Design trifft Genuss: Der neue Tchibo Vollautomat Esperto Caffè

Leckerer Kaffee auf Knopfdruck daheim? Immer mehr Haushalte interessieren sich für Kaffee-Vollautomaten. Vor gerade einmal anderthalb Jahren präsentierte Tchibo den „Esperto CaffèEsperto Caffè„,  den ersten eigenen Vollautomaten, abgestimmt auf eigene Kaffee-Produkte. Damit liegt Tchibo voll im Trend: 94,7 % der Deutschen lieben ihren Kaffee zuhause. Immer beliebter wird dabei der Vollautomat, den bereits 36,8 % regelmäßig nutzen.

20_06_24VATchiboBild5

Jetzt legt Tchibo mit der Neuauflage des Verkaufserfolges „Esperto Caffè“ nach: Die kompakt und edel designte Kaffeemaschine bereitet auf Knopfdruck aromatischen Espresso oder Caffè Crema zu. Neu ist die Doppio-Taste. Sie zaubert die doppelte Getränkemenge (Espresso ca. 80 ml bzw. Caffè Crema ca. 250 ml), bei der zwei Brühungen hintereinander durchgeführt werden. Eine weitere Option bietet die  „Intense+“-Taste, mit ihr wird der Kaffee stärker.

20_06_24VATchiboBild6

Das stufenlos einstellbare Kegelmahlwerk aus Edelstahl mahlt die ganzen Bohnen vor jeder Tasse frisch. Bis zu 19 bar Brühdruck sorgt für eine samtige Crema und perfekten Kaffeegenuss. Das Touchdisplay ist einfach zu bedienen und dank der entnehmbaren Brüheinheit lässt sich die Maschine leicht reinigen. Außerdem ist die Wassermenge programmierbar. In der neuen Maschinenversion muss das Entkalken seltener durchgeführt werden und geht schneller und die automatische Abschaltzeit kann individuell eingestellt werden.

20_06_24VATchiboBild3 20_06_24VATchiboBild2

Die Reinigung ist einfach und ist schnell. Der Kaffeesatzbehälter, der nach etwa zehn Kaffeeportionen geleert werden muss, kann einfach unter fließendem Wasser ausgespühlt werden. Außerdem lässt sich – wie oben schon erwähnt – die Brühgruppe mit wenigen Handgriffen aus- und wieder einbauen. Das erleichtert die Reinigung und machte eine teure Wartung in diesem Bereich überflüssig. Mit 18 cm Breite und 40 cm Tiefe ist das modern designte Gerät zudem raumsparend und findet so Platz in jeder Küche.

20_06_24VATchiboBild7

Inhaber der – kostenlosen! – Tchibo Card können auch das neue Modell für unter 200 Euro erwerben, was für Kaffee-Vollautomaten recht günstig ist. Bei Stiftung Warentest schnitt der Vollautomat mit der Note 2,0 (GUT) ab und bei Hörzu darauf basierend sogar als Preis-Leistungs-Sieger. Da ich auf einen Cappuccino nicht verzichten will, habe ich mir zusätzlich einen Milchaufschäumer in Betrieb, da dieser Automat keine Dampflanze hat. Da ich nun Kaffee und Milchschaum gleichzeitig zubereiten kann, fehlt mir die auch gar nicht. Und auch mit dem Vorgängermodell bin ich noch auf der Höhe der Zeit…

20_06_24VATchiboBild4

 

Bildrechte und Quelle: Tchibo.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.