Greek Wafer Sticks

Schon die Verpackung lässt einen von Griechenland träumen: der Blick aufs Meer, Inseln im Dunst am Horizont, davor eine weiße Kirche mit blauer Kuppel – und natürlich Waffelröllchen. Das könnten jedenfalls die Kykladen sein oder Santorini. Mindestens aber ist es ein Bild, dass ein Deutscher mit „typisch Griechenland“ bezeichnen würde. Typisch Griechenland sind auch die […]

Weiterlesen "Greek Wafer Sticks"

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Bio-Kaffeelinie „Orgánico“ unter den Finalisten

Nicht nur auf den Inhalt, auch auf die Verpackung kommt es an: Der GEPA-Klassiker „Bio Café Orgánico“ hat sich in einem mehrstufigen Wettbewerb beim ersten „Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design“ in der Unterkategorie „Ikone“ unter den rund 50 Nominierten als einer von 26 Finalisten durchsetzen können. Erst in diesem Frühjahr war die Orgánico-Familie relauncht und erweitert worden. […]

Weiterlesen "Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Bio-Kaffeelinie „Orgánico“ unter den Finalisten"

Nachtisch für die Tasse: die Cafissimo Flavoured Winter-Edition

Süßlich duftende und warme Zimtschnecken oder zart schmelzendes Tiramisu, das auf der Zunge zergeht – beides genussvolle Momente für kalte Wintertage. Ab sofort auch für die Kaffeetasse: Diese zwei leckeren Geschmacksrichtungen gibt es für kurze Zeit mit der neuen Cafissimo Flavoured Winter-Edition. Ich bin ja Kaffeekapseln gegenüber eher kritisch eingestellt. Oft stehen Preis und der […]

Weiterlesen "Nachtisch für die Tasse: die Cafissimo Flavoured Winter-Edition"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Pēgē – die Bäckerei im Nirgendwo

Eigentlich war ich ja schon auf dem Rückweg nach Gouvia. Doch daraus wurde erstmal nichts. Nicht durch den zu erwartenden Wetterunbill – hatte der Meteorologe gestern nicht so mitleidig geschaut? – auch nicht durch eine Panne oder gar Schlimmeres. Im Gegenteil, es war mein freier Wille. Aber diese Bäckerei, die unvermittelt im Nirgendwo stand, die […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Pēgē – die Bäckerei im Nirgendwo"

100.000 Clicks!

Heute Abend war es soweit: Coffeenewstom bekam den 100.000. Click! Das bedeutet, dass 100.000 Mal auf einen meiner 1.295 Beiträge auf Coffeenewstom geklickt wurde. Und das von 50.622 Besuchern. Ich freue mich, dass das Interesse an meinen Caffeenews so ungebrochen anhält und freue mich darauf zusammen mit Euch noch viele Kaffeegeschichten zu erleben. Und das […]

Weiterlesen "100.000 Clicks!"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Café Dolce, Paleokastrítsa & Odysseus

Ich kehre nach Lakónes zurück, zwangsläufig, gibt es doch keine direkte Verbindung von Angelókastro nach Paleokastrítsa. Letzteres bedeutet übrigens so viel wie „alter Burgplatz“, was sich auf die in Sichtweite thronende Festung beziehen soll. Oder gab es hier in grauer Vorzeit etwa schon eine Burg? Ich komme gleich dazu. Jetzt bin ich natürlich am anderen […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Café Dolce, Paleokastrítsa & Odysseus"

Korfiotischen Kaffee-Tagebuch: Kríni und Makrádes

Durch Olivenhaine geht es zurück nach Kríni. Der Olivenanbau spielt eine große Rolle in der Landwirtschaft auf der Insel. Etwa 65 % der Landfläche wird landwirtschaftlich genutzt, mehr als die Hälfte davon entfällt auf den Olivenanbau. Den Rest teilen sich Zitrusfrüchte und Wein. Offiziellen Schätzungen zufolge gibt es auf Korfu 4.000.000 Olivenbäume. Das entspricht etwa […]

Weiterlesen "Korfiotischen Kaffee-Tagebuch: Kríni und Makrádes"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Bakalokafenio Michalas Kostas, Lakónes

Zügig geht es voran, auf der Bundesstraße 24, der Paleokastritsas. Diese Verbindung zwischen Kérkyra und dem Hafen im Westen Paleokastrítsa muss es schon in der Antike gegeben haben. Beide Orte existieren schon seit Ewigkeiten. Und da beides Hafenstädte waren, dürften sie auch über Land verbunden gewesen sein. Doch bevor es an die Küste geht biegen […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Bakalokafenio Michalas Kostas, Lakónes"