Illy Grani Deca – entkoffeinierter Espresso

Entkoffeinierter Espresso? Muss das sein? Hierzulande weitgehend unbekannt, aber in Italien alltäglich. Denn es gibt viele Gründe entkoffeinierten Espresso zu trinken. Bluthochdruck, Schwangerschaft, empfindlicher Magen oder einfach weil man wenn man spät abends noch ein Tässchen trinkt meint, schlechter einschlafen zu können. Gerade als Abschluss eines gutes Essens greift der Italiener gerne zum Espresso – […]

Weiterlesen "Illy Grani Deca – entkoffeinierter Espresso"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVIII – Epilog und Fazit

Stirbt das Café? Die Frage wird seit Jahrhunderten immer wieder gestellt und damit der Untergang einer ganzen Branche beschworen. Bisher blieb die Cafékalypse immer aus, auch wenn sich das Café immer wieder Veränderungen unterwerfen musste. Zum einen gibt es Moden an die man sich zur jeweiligen Zeit anpasste, zum sind manche Variationen des Café-Themas schlicht […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVIII – Epilog und Fazit"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVII – Third Wave und To go

Bis zur Jahrtausendwende galt die Regel: Espresso trinkt man im Café, Filterkaffee macht man zuhause. Mit der Verfügbarkeit erschwinglicher Espressomaschinen verlagerte sich die Herstellung von Kaffeespezialitäten in die heimische Küche. Gleichzeitig stieg die Nachfrage nach guten Kaffee und Alternativen zur „Mitropa-Kaffeemaschine“. Grob unterteilt man heute die Entwicklung der Kaffeegewohnheiten in die Wellen. Die erste Welle […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVII – Third Wave und To go"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVI – Cafés des 20. Jahrhunderts

Die führenden Kaffee-Nationen Europas drückten dem Stil ihrer Cafés ihren jeweiligen Stempel auf. Im k.u.k. Österreich das Kaffeehaus, im republikanischen Frankreich das Café und im turbulenten Italien die Cafè-Bar. Obwohl sich diese drei Modelle, vor allem in der Anfangszeit nur in Nuancen voneinander unterschieden, sprach man schon bald von Cafés im Wiener, im französischen und […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVI – Cafés des 20. Jahrhunderts"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XV – Das Kaffeehaus als Keimzelle der Revolution

Politik und Kaffeehaus – in Wien bedeutet das nicht nur räumliche Nähe. Tatsächlich war es vom Parlament zu den 15 Kaffeehäusern der Ringstraße zur Zeit der Jahrhunderwende nur ein Katzensprung durch den Volksgarten. So mag es nicht verwundern, dass sich Minister und Abgeordnete gerne an Orten, wie dem Central blicken ließen. Der k.k. Ministerpräsident Heinrich […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XV – Das Kaffeehaus als Keimzelle der Revolution"

Kaffee-Cocktail: Double Coffee Tonic

Der Frühling ist los, die Temperaturen an meinem Balkon steigen. Grund mal wieder einige Kaffee-Cocktails zu probieren. Darunter der Double Coffee Tonic… Die Zutaten: 1 Espresso, im Kühlschrank gekühlt, die gleiche Menge Kahlúa Kaffeelikör Tonic Water Eis Die Zubereitung: Espresso und Kahlúa in ein Glas mit Eiswürfeln geben geben. Dann vorsichtig mit gekühltem Tonic Water […]

Weiterlesen "Kaffee-Cocktail: Double Coffee Tonic"