Die Essenz des Kaffees: der Espresso

Schwarz und ölig tropft er in die kleine Tasse. Zum Brummen der Maschine gesellt sich ein sanftes Blubbern, während sich Kaffeeduft im Raum verbreitet. Dunkel der Kaffee in der dickwandigen, vorgewärmten Tasse, hellbraun die Crema, eine sämige Schicht goldenen Schaums, die, einer Insel gleich, sogar dem Gewicht des Zuckers einige Augenblicke trotzt. Schnell ist er […]

Weiterlesen "Die Essenz des Kaffees: der Espresso"

Toms Kaffee-Moment: Kaffee im Urlaub

Für mich ein Muss! Ohne Kaffee im Urlaub geht es nicht! Ob Espresso und Cappuccino in Italien, Melange in Wien, Café crème in Frankreich, Caffè con leche in Spanien, bosanska Kafu in Bosnien oder Kafé Ellinikós und Frappé in Griechenland – gerne genieße ich die jeweiligen Kaffeespezialitäten meines Urlaubslandes. Wie hier auf der Mäuseinsel vor Korfu, […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: Kaffee im Urlaub"

Der lange Weg des italienischen Espressos zum Weltkulturerbe

Der erste Versuch scheiterte letztes Jahr, diesmal ist man besser vorbereitet: es geht um die Anerkennung des Espresso-Ritus in die UNESCO-Liste der immateriellen Weltkulturerbe. Zur Unterstreichung des Anspruches auf Anerkennung zelebrierte Italien am 26. März – nur fünf Tage der offiziellen Abgabefrist – erstmals einen Welttag des Ritus des italienischen Espressokaffees. Espressokaffee gilt als italienischer […]

Weiterlesen "Der lange Weg des italienischen Espressos zum Weltkulturerbe"

Fifty Ways to Make Your Coffee #4 – Moka aus der Bialetti

Das man mit der Herdkanne von Bialetti guten Kaffee machen kann, haben wir schon mehrfach behauptet. Auch der Blogger-Kollege von Tausendkilometer kann das bestimmt bestätigen. Jetzt wird erklärt, wie man’s richtig macht! 1. Kaffee und Mahlgrad Natürlich passt eine dunkel geröstete Espressobohne hervorragend zur Bialetti. Man kann aber auch jeden anderen Kaffee nehmen. Wichtig ist […]

Weiterlesen "Fifty Ways to Make Your Coffee #4 – Moka aus der Bialetti"

Kleine Kaffee-Kulturgeschichte XVI – Cafés des 20. Jahrhunderts

Die führenden Kaffee-Nationen Europas drückten dem Stil ihrer Cafés ihren jeweiligen Stempel auf. Im k.u.k. Österreich das Kaffeehaus, im republikanischen Frankreich das Café und im turbulenten Italien die Cafè-Bar. Obwohl sich diese drei Modelle, vor allem in der Anfangszeit nur in Nuancen voneinander unterschieden, sprach man schon bald von Cafés im Wiener, im französischen und […]

Weiterlesen "Kleine Kaffee-Kulturgeschichte XVI – Cafés des 20. Jahrhunderts"