So trinkt man Kaffee in Spanien III: Café cortado und Café con leche

Eine Terrasse mit Blick auf das Meer im Morgenlicht. Die Wellen rauschen heran und tragen die Geräusche der ersten Badenden gedämpft bis zum Hotel. Dort gibt es gerade ein typisches spanisches Frühstück und der Duft von frischem Kaffee zieht einem in die Nase. Und schon steht er vor einem: der Milchkaffee.

20190121_180954

Diese oder ähnliche Erinnerungen dürften die meisten Spanienurlauber mit nach Hause bringen. Dabei ist Milchkaffee das morgendliche Standardgetränk der Spanier – ähnlich dem Caffè latte in Italien. Dabei werden zwei Heißgetränke unterschieden. Der Café cortado und der Café con leche.

20190109_141830

Der Café cortado – der verschnittene Kaffee – ist ein Café solo mit etwas leicht geschäumter Milch. Betonung auf leicht geschäumt, denn im Gegensatz zum Espresso macchiato soll die Milch zwar erhitz sein, aber nicht cremig. In Spanien wird der Café cortado in einem kleinen Espresso-Glas serviert. Alternativ geht natürlich auch eine Espresso-Tasse.

20190121_181241

Nimmt man ein größeres Glas, einen Café con solo und etwas mehr geschäumte Milch, dann bekommt man den Café con leche. Auch für das Frühstücks-Standard-Getränk der Spanier kann man entweder ein Kaffee-Glas oder eine Cappuccino-Tasse hernehmen. Manchmal bekommt man die heiße Milch auch separat in einem kleinen Kännchen. Wichtig ist, dass auch hier die heiße Milch flüssig bleibt.

 

Morgen geht es weiter mit zwei süßen Varianten, dem Café bombón und dem Café leche y leche.

 

2 Gedanken zu “So trinkt man Kaffee in Spanien III: Café cortado und Café con leche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..