Toms Kaffee-Moment: Kaffee im Urlaub

Natürlich ist nicht nur das Wasser dafür verantwortlich, dass Kaffee im Urlaub anders schmeckt. Da ist die warme Sonne, das besondere Licht, die würzige, vom Duft allerlei Blumen und Kräutern geschwängerte Luft – und wir sind so weit weg vom Alltag! Kein Wunder, dass wir unseren Kaffee dann ganz besonders genießen können. Wie hier in Palio Pyli auf der griechischen Insel Kos. Und da der Weg hierher ein beschwerlicher war, schmeckt der Frappé noch einmal so gut.

Die ganze Geschichte über Versuch und Irrtum in Palio Pyli gibt es hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..