Dinzler: dicke Luft am Irschenberg

Man mag es kaum glauben: nicht jeder liebt den Duft frisch gerösteten Kaffees. Oder vielleicht nicht unbedingt täglich. Die Rede ist von den Nachbarn der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg. Die hatten sich in der Vergangenheit immer wieder über einen „unerträglichen Gestank“ beschwert. „Wenn der Nordwind wehte, soll es besonders schlimm gewesen sein: dichte Nebelschwaden, die […]

Weiterlesen "Dinzler: dicke Luft am Irschenberg"

Der Berg, auf dem der Kaffee wohnt

Das eine ist der Krater eines eingestürzten Vulkans. Das andere ein Berg an der A8 München – Salzburg. Beides zusammen ist unerwarteter Kaffeegenuss. Unerwartet deshalb, weil sich eben nicht alles im Leben planen lässt. Aber der Reihe nach… Es war gestern Nachmittag, als ich den Auftrag für eine Fernfahrt erhielt. Von Untergiesing sollte es ins […]

Weiterlesen "Der Berg, auf dem der Kaffee wohnt"