Royush Projekt „Wöchentliche Fotochallenge“ #07 Kaffee

Bisher habe ich an der Fotochallenge von ROYUSCH-UNTERWEGS noch nicht teilgenommen. Meine Bloggerkollegin von Wanderlustig hatte mich aber darauf aufmerksam gemacht. Schließlich berührte es genau mein Thema: Kaffee. Die Aufgabenstellung: „Bei diesem Projekt soll es darum gehen, dass ich einmal pro Woche (Sonntags) einen Begriff vorgebe und Ihr dann die Woche über Zeit habt für […]

Weiterlesen "Royush Projekt „Wöchentliche Fotochallenge“ #07 Kaffee"

Top 7: So kocht man Bosanska Kafa

Selbst wenn bosanska kafa – also bosnischer Kaffee – mancherorten auch turska kafa genannt wird, so unterscheidet sich die Zubereitung doch. Das geht schon beim Kochgeschirr los. Während man beim türkischen Händler heute vorzugsweise einen Ibrik aus Emaille oder Edelstahl bekommt, setzt man in Bosnien auf Traditionelleres. Der Džezva ist meist ein aus Kupfer getriebener, […]

Weiterlesen "Top 7: So kocht man Bosanska Kafa"

Top 7: Warum eigentlich der Balkan, Herr Tom?

Vor etwas mehr als zehn Jahren saß ich an einem Sonntagmorgen im Taxi und hörte B5 aktuell. Es war Pfingsten und die BR-Korrespondenten brachten ihre Radio-Features, halbstündige Radioreportagen, die Sahnestücke, das Salz in der Suppe, die Momente, die aus dem journalistischen Arbeitsalltag herausragen. Der Balkan-Korrespondent berichtete über Srebrenica, eine kleine, unwichtige Provinzstadt, die einmal im […]

Weiterlesen "Top 7: Warum eigentlich der Balkan, Herr Tom?"

Bosnischer Kaffee de luxe

Wie auch immer man ihn nennt, im Prinzip ist und bleibt er ein Mocca. Ob türkisch, griechisch, bosnisch, serbisch oder balkanisch, die Zubereitung ist fast identisch und unterscheidet sich nur in Nuancen. Allen gemein ist, dass sie in kleinen Töpfchen über einer Hitzequelle zubereitet werden, dem Ibrik, Briki, Cezve oder džezva. Ob mit oder ohne Zucker, […]

Weiterlesen "Bosnischer Kaffee de luxe"

Kaffee aus dem Urlaub

In einem Straßencafé an der Piazza Bra neben dem Kolosseum von Verona. Wir atmen die warme Frühlingsluft, blinzeln in die Sonne und beobachten wie Kräne die Dekoration zu Verdis Nabucco von Lastern abladen. Einige Kinder spielen, ein Hund bellt, als römische Zenturien verkleidete Studenten lassen sich mit Touristen fotografieren. Am Nebentisch unterhalten sich Italiener. Der […]

Weiterlesen "Kaffee aus dem Urlaub"

Der erste Kaffee auf bosnischem Boden

Aus der verquamlten Kaffeebar an der Autobahn-Tankstelle in Kroatien ist eine einsame geworden. Wo sich vor zehn Jahren noch duzende Fern- und Busfahrer und deren mitgenommene Passagiere mit undefinierbarem Kaffee wachhielten ist das bunte Leben stereotyper Markenkultur gewichen. Ein Stück von der Bar ist noch da, zugegeben, und das Angebot im Shop ist größer geworden […]

Weiterlesen "Der erste Kaffee auf bosnischem Boden"

So kocht man Bosanska Kafa

Selbst wenn bosanska kafa – also bosnischer Kaffee – mancherorten auch turska kafa genannt wird, so unterscheidet sich die Zubereitung doch. Das geht schon beim Kochgeschirr los. Während man beim türkischen Händler heute vorzugsweise einen Ibrik aus Emaille oder Edelstahl bekommt, setzt man in Bosnien auf Traditionelleres. Der Džezva ist meist ein aus Kupfer getriebener, […]

Weiterlesen "So kocht man Bosanska Kafa"

Das Lokum-Mädchen

Der Sommer klebt im Mai schon an den Hauswänden der Baščaršija, der Altstadt Sarajevos. Es riecht nach gegrilltem Fleisch, aus einem der kleinen Läden tönt Balkan-Pop ungerührt weiter, während von den Minaretten zum Gebet gerufen wird. Massen von Touristen schieben sich zusammen mit ebenso vielen Einheimischen durch die schmalen Gassen. Auf einer Bank neben der Bosanska […]

Weiterlesen "Das Lokum-Mädchen"