München hat sein Roma wieder

Es gehörte zu München wie das Hofbräuhaus oder der Viktualienmarkt: das Café Roma in der Maximilianstraße. Hier gingen die Promis ein und aus, Politiker, Schauspieler, Fußballspieler und einige ganz geldige Mitbürger. Der Söder war oft hier, der Kahn, der Schweinsteiger. Und natürlich die Schauspieler-Entourage von Schauspielerin und Szene-Gastronomin Iris Berben, die über viele Jahre die […]

Weiterlesen "München hat sein Roma wieder"

Self-reblogging: Mein Kaffee-Freund

Aus aktuellem Anlass noch einmal: heute räumt die Stadt München wieder ein Lager von Obdachlosen! Es begann im Frühjahr. Wenn ich die Abkürzung zur Garage meines Chefs nehme, dann muss ich unter einer Autobrücke durch. Hier haben einige Rumänen und Bulgaren einen Schlafplatz gefunden. Während am Wochenende fünf oder sechs hier unterkommen, so war es […]

Weiterlesen "Self-reblogging: Mein Kaffee-Freund"

Mein Kaffee-Freund

Es begann im Frühjahr. Wenn ich die Abkürzung zur Garage meines Chefs nehme, dann muss ich unter einer Autobrücke durch. Hier haben einige Rumänen und Bulgaren einen Schlafplatz gefunden. Während am Wochenende fünf oder sechs hier unterkommen, so war es unter der Woche nur einer. Meistens schlief er, wenn ich unter der Brücke durchtauchte. Aber […]

Weiterlesen "Mein Kaffee-Freund"