Samiotischer Kaffee-Moment: Ο Σταθμος – O Stathmos – der Bahnhof

Es gibt keinen Bahnhof in Pythagório. Trotzdem ist „O Stathmos“ das Kafenio der Stadt, ist es doch der Treffpunkt für Samos-Reisende. Wer mit wem und wer überhaupt gerade auf der Insel ist, dieses Café ist Informations- und Nachrichten-Zentrale. Natürlich sitzt man draußen auf blauen Stühlen und an blauen Tischen, schließlich wäre innen dafür auch gar […]

Weiterlesen "Samiotischer Kaffee-Moment: Ο Σταθμος – O Stathmos – der Bahnhof"

Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Doryssa, Glyfada-See und römische Bäder

Auf dem Weg zurück von Posidonio musste ich noch einmal in Pythagório vorbei, hatte ich am Vortag bei einer überaus netten Ticketverkäuferin zwar meine Hinfahrt zum nächsten Reiseziel buchen können, die Rückfahrt war aber noch offen. Jetzt schien die Sonne aber noch so schön, was mich dazu verleitete noch kurz einige andere interessante Orte direkt […]

Weiterlesen "Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Doryssa, Glyfada-See und römische Bäder"

Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Spaziergang durch Pythagório

Davon, dass die Insel Samos mehrfach und zu verschiedenen Zeiten nahezu entvölkert wurde, merkt man in dem quicklebendigen Hafenort heute nicht mehr, zumindest in der Saison. Der Ortskern um den Hafen besteht aus acht Straße oder Gassen, die fast strahlenförmig vom Hafen die Hügel hinaufziehen, mit vier Querverbindungen. Das meiste Leben spielt sich aber am […]

Weiterlesen "Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Spaziergang durch Pythagório"

Samiotischer Kaffee-Moment: griechischer Kaffee und Feta Fillo Meli, Taverna Notos, Pythagório

So ein Spaziergang macht hungrig. Zumal, wenn das Frühstück etwas spärlicher ausgefallen ist. Was liegt da näher, als sich eine hübsche Taverne direkt an dem kleinen Strand von Pythagório auszusuchen. Zwischen Hafen und Festungshügel gibt es nämlich si ein Kleinod, der Stadtstrand so zu sagen. Da hier zwei Tavernen direkt nebeneinander liegen, die gleich verlockend […]

Weiterlesen "Samiotischer Kaffee-Moment: griechischer Kaffee und Feta Fillo Meli, Taverna Notos, Pythagório"

Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Einblick in das antike Samos

Bauherr in Pythagório zu sein ist mit Sicherheit eine fast unlösbare Aufgabe. Egal wo man gräbt, man stößt fasst immer auf antike Fundamente. Die Liste der Besitzer der Insel Samos ist lang: Attiker, Athener, Spartaner und Makedonen, Perser, Kleruchen, Ptolemäer und Ägypter, schließlich Römer, Byzantiner und schließlich Osmanen. In der Neuzeit gaben sich Genueser, Venezianer, […]

Weiterlesen "Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Einblick in das antike Samos"

Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Spritztour nach Pythagório

Der nächste Morgen. Meine Schritte führen mich nach dem Frühstück gleich zum Rollerverleih – Nicos Rentals, Filiale Ireon. Eine 125er soll es diesmal sein. Und die bekomme ich auch und eine ausführliche Einweisung noch dazu. Tatsächlich funktioniert bei diesem Roller alles. Alle Lichter, Anzeigen und so weiter. Der Tank ist natürlich fast leer, also ist […]

Weiterlesen "Samiotisches Kaffee-Tagebuch: Spritztour nach Pythagório"