Phin-Kaffee für Eilige

Auch, wenn die Kaffeezubereitung mit dem Phin kein Hexenwerk ist, es geht einfacher. Als Instantkaffee nämlich. Der führende Kaffeeproduzent Vietnams Trung Nguyên hat das entsprechende Produkt in seinem Programm. Dabei stellt der asiatische Kaffeeröster schon seit Jahren Instant-Produkte her, die ohne künstliche Farb- und Aromastoffe auskommt. Die Sorte, die dem Kaffee aus dem Phin-Filter entspricht heißt […]

Weiterlesen "Phin-Kaffee für Eilige"

Kaffeezubereitung mit dem Phin – Schritt für Schritt

Der für Vietnam typische Kaffee wird in einem kleinen Metallzylinder zubereitet, dem Phin. Auch, wenn es etwas kompliziert aussieht, die Prozedur ist kinderleicht! Für die Zubereitung brauchen wir: einen Phin, eine Tasse oder ein Glas, möglichst dickwandig, wenn man den Kaffee heiß trinken will, vietnamesischen Kaffee und gesüßte Kondensmilch. Die meisten Zutaten, also vietnamesischen Kaffee, […]

Weiterlesen "Kaffeezubereitung mit dem Phin – Schritt für Schritt"

Der kometenhafte Aufstieg von Trung Nguyên

Öffnet man eine Packung mit typisch vietnamesischen Kaffee, dann weht einem schon ein schokoladig-süßlicher Geruch entgegen. Zumeist sind es Robusta- und Arabica-Mischungen, denen Cantimor, Liberica und Excelsa beigefügt wurden, also Sorten, die sonst eine eher untergeordnete Rolle spielen. Es handelt sich dabei um einen sehr dunklen Kaffee mit einem leicht nussig-schokoladigen Geschmack. Der Kaffee ist etwas gröber gemahlen, […]

Weiterlesen "Der kometenhafte Aufstieg von Trung Nguyên"

Wie die DDR das sozialistische Bruderland Vietnam zum Kaffee-Exporteur No. 2 machte.

Denken wir an Kaffee, dann fallen uns zuerst die Anbaugebiete in Südamerika und Afrika ein. Bei Asien hingegen denken wir an Tee. Zu Unrecht! Immerhin ist Vietnam Kaffeeproduzent Nummer zwei auf dem Weltmarkt, gefolgt von Indonesien mit seinen Kaffee-Inseln Sumatra, Sulawesi, Timor und und Java auf Platz drei. Indien belegt den sechsten Platz und selbst […]

Weiterlesen "Wie die DDR das sozialistische Bruderland Vietnam zum Kaffee-Exporteur No. 2 machte."

Toms Kaffee-Erinnerung: Schusters Milch- & Kaffeebar in Bad Wiessee am Tegernsee

Endlich mal ein Wirt, der auf das Deppen-Apostroph verzichtet. Doch das war nicht der einzige Grund , weshalb ich gerade dieses Café in Bad Wiessee für einen Besuch ausgewählt habe. Generell kann man sagen, dass es in der ganzen Gegend von erwähnenswerten Konditorei-Cafés – wie das gestern beschriebene Café Wagner in Gmund – nur so […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Erinnerung: Schusters Milch- & Kaffeebar in Bad Wiessee am Tegernsee"

Toms Kaffee-Moment: ich liebe die Vielfalt!

Die Hälfte der Deutschen trinkt am liebsten Filterkaffee. Ich trinke den auch, aber nicht nur. Im Gegenteil, vom Töpfchen bis zum Tiegelchen, von der Espressomaschine bis zum Mokkakocher, von der Kaffeemaschine (mit integriertem Mahlwerk) bis zur French Press, vom italienischen Herdkännchen bis zum vietnamesischen Phin, kaum eine Zubereitungsart lasse ich aus. Filterkaffee? Ja gerne. Ich […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: ich liebe die Vielfalt!"

Die neue Crema: das Italien-Heft!

Gemeinsam mit den ersten wärmeren Frühsommer-Tagen trifft die aktuelle Ausgabe des Crema-Magazins for coffee-lover ein – das Italien-Heft! Was passt besser zu Sonne, Wärme und Frühling, als Kaffee und Italien? Genau! Denn Kaffee und Italien sind zwei Begriffe, die ohne den jeweils anderen kaum denkbar sind! Und Sonne sowieso… Und von beidem, also Kaffee und […]

Weiterlesen "Die neue Crema: das Italien-Heft!"

Asiatisches Burgerfrühstück III: Banh Mi Op La Burger

Aller guten Dinge sind drei, also auch bei den asiatischen Frühstücksburgern! Ein typisches Weizensesam-Bun und ein 250 Gram Rindfleische-Patty gehen an den Start. Jetzt kommen die Zutaten eines klassischen Banh Mi Op La Sandwiches, dem klassischen vietnamesischen Straßenfrühstück: Schmelzkäse, gebratener Bacon, ein Spiegelei, saure Gurke, Schnittlauch und Koriander. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Maggi und […]

Weiterlesen "Asiatisches Burgerfrühstück III: Banh Mi Op La Burger"