Fin à l’ouest de Munich: Nachmittagskaffee im Marais

Man könnte meinen, dass das Franzosenviertel das französischste Eck München ist, doch das Marais im Westend belehrt einen eines Besseren. Hier, auf der Rückseite der ältesten Brauerei Münchens, dem Augustiner Bräu, hat sich ein von heuschreckenden Investoren noch relativ unberührtes Stadtviertel erhalten, anders, als auf dem ehemaligen Messegelände, wo man lieber auf der Schwanthaler Höhe […]

Weiterlesen "Fin à l’ouest de Munich: Nachmittagskaffee im Marais"

Die neue Crema: das Italien-Heft!

Gemeinsam mit den ersten wärmeren Frühsommer-Tagen trifft die aktuelle Ausgabe des Crema-Magazins for coffee-lover ein – das Italien-Heft! Was passt besser zu Sonne, Wärme und Frühling, als Kaffee und Italien? Genau! Denn Kaffee und Italien sind zwei Begriffe, die ohne den jeweils anderen kaum denkbar sind! Und Sonne sowieso… Und von beidem, also Kaffee und […]

Weiterlesen "Die neue Crema: das Italien-Heft!"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: „En Plo“ und Campiello, Kérkyra

Das Café in Kérkyra mit einem der schönste Ausblicke der Stadt. Die venezianische Stadtbefestigung zog sich einst die Küstenlinie entlang. Übrig davon sind das St.-Georgs- und das St.-Michaels-Tor rechts und links des von den Briten für den Gouverneur 1819 erbauten Palastes, der größte seiner Art in Griechenland nach dem Palast König Ottos I. in Athen, […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: „En Plo“ und Campiello, Kérkyra"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion I – von Helden und Göttern

Wer war Achill? Der gestrauchelte, der leidende Kämpfer? Oder der siegreiche Held? Für die Griechen ist er schon immer unentbehrlich gewesen, war ihnen doch geweissagt worden, dass ohne seine Teilnahme am Trojanischen Krieg wäre dieser nicht zu gewinnen. Und sie siegten – obwohl Achilles starb! Ohne Götter und Helden geht es eben nicht. Ein Griechenland-Urlaub […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion I – von Helden und Göttern"

Cold Brew, Kuba, Paris, Espresso: die neue Crema ist da! Und Ausblick…

Selten hat mich ein Exemplar von Crema , dem Magazin „for Coffee-Lovers“, so inspiriert, wie die Oktober-November-Ausgabe, die ich heute zu meiner großen Freude im Briefkasten fand. Crema bringt nicht nur gut recherchierte Beiträge rund um das Thema Kaffee, es liefert mir auch regelmäßig neue Ideen und Anregungen. Cold Brew ist das Titelthema der aktuellen […]

Weiterlesen "Cold Brew, Kuba, Paris, Espresso: die neue Crema ist da! Und Ausblick…"

Instantkaffee exotisch: Sati crema aus Frankreich

Instantkaffee wie im Urlaub? Wenn man den Kommentaren glücklicher Kunden glauben darf, dann ist das genau der Kaffee, den es morgens in dieser reizenden kleinen Pension in Paris immer gegeben hat: Instantkaffee mit Crema von Les Cafes Sati aus Straßburg. Auffällig ist das feine Pulver im Gegensatz zu den meisten hiesigen Instantprodukten, die eher grobkörnig sind. Beim […]

Weiterlesen "Instantkaffee exotisch: Sati crema aus Frankreich"

Fin à l’ouest de Munich: Marais

Man könnte meinen, dass das Franzosenviertel das französischste Eck München ist, doch das Marais im Westend belehrt einen eines Besseren. Hier, auf der Rückseite der ältesten Brauerei Münchens, dem Augustiner Bräu, hat sich ein von heuschreckenden Investoren noch relativ unberührtes Stadtviertel erhalten, anders, als auf dem ehemaligen Messegelände, wo man lieber auf der Schwanthaler Höhe […]

Weiterlesen "Fin à l’ouest de Munich: Marais"