Kurze Kaffee-Kulturgeschichte V – Die Kaffeeschnüffler des Königs

Dass sich der Kaffee als Getränk für die breite Masse in Europa anfangs schwer tat, dass war auch zahlreichen Gesetzen und Verboten geschuldet. So stritten sich über Jahrzehnte hinweg Gewürzhändler, Apotheker, Krämer, er und Wirte, wer Kaffee handeln oder verkaufen darf. In Paderborn kam es 1785 sogar zu einer Kaffeerevolution. Schuld war eine Verordnung von […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte V – Die Kaffeeschnüffler des Königs"