Feinkost Spina & Café-Bar

Manchmal muss ich mich wundern! Wie oft bin ich mit dem Taxi hier im Euro-Industriepark vorbeigefahren? Wie oft habe ich den Schriftzug „Feinkost Spina“ gelesen? Wie oft habe ich mich gefragt, was es da wohl geben möge? Eingetreten bin ich nie. Obwohl es den Laden schon seit 1970 gibt und das ist bedeutend länger, als […]

Weiterlesen "Feinkost Spina & Café-Bar"

Café Zimt im Dreimühlenviertel

Wenn es in München ein Café gibt, dass sich ganz auf die Bedürfnisse der unmittelbaren Nachbarschaft eingestellt hat, dann ist es das Café Zimt im Münchner Dreimühlenviertel. So erfüllt es mehrere wichtige Funktionen im Quartier, doch der Reihe nach… Zum einen ist das Café Zimt ein gutes Frühstückscafé. Die Preise sind ausgesprochen familienfreundlich und günstig, […]

Weiterlesen "Café Zimt im Dreimühlenviertel"

„Sind Sie der Opernsänger?“Gerade schließt das Arzmiller im Theatinerhof!

Café Arzmiller war eines der letzten klassischen Kaffeehäuser Münchens. Zentral gelegen auf der Sonnenseite im malerischen Theatinerhof neben der Theatinerkirche war das Café eine Oase der Ruhe in der Hektik der Altstadt. Es war 1949, als Eduard Arzmiller in der Münchner Theatinerstraße sein „Haus feinster Spezialitäten“ eröffnete. Vorerst in einem Behelfsbau untergebracht zog man 1972 […]

Weiterlesen "„Sind Sie der Opernsänger?“Gerade schließt das Arzmiller im Theatinerhof!"

Café Wiener, München

„Hochnäsig, arrogant und herablassend“ – Wenn man im Internet recherchiert, dann stößt man unweigerlich auf gleichlautende Berichte aus dem Jahr 2014 von wahlweise Flauschi70 oder Dirk S. Wenn man die Geschichte liest, dann wird einem klar: hier ist ein Kaffeehaus-Besuch gründlich schief gelaufen. Liest man aber zwischen den Zeilen, dann drängt sich einem ein anderes […]

Weiterlesen "Café Wiener, München"

Rund um den Tegernsee: Café Kreuzkamm

Die Geschichte des Cafés Kreuzkamm am See beginnt vor beinahe 200 Jahren im fernen Dresden. Dort stellt der 25jährige Jeremias Kreutzkamm aus Quedlinburg  am 16. März 1825 in Dresden den Antrag auf Erteilung des Bürgerrechts und bittet gleichzeitig um die Konzession, ein Conditorei-Geschäft betreiben zu dürfen. In der Folge etablierte sich ein Unternehmen in Dresden, […]

Weiterlesen "Rund um den Tegernsee: Café Kreuzkamm"

Rund um Nymphenburg I: Schreibwaren am Schloss Café

München hat – neben Oktoberfest, Hofbräuhaus und Weißwurst – eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: das Schloss Nymphenburg. Kaum zu glauben, dass Schloss und Park damals sprichwörtlich in die Pampa gebaut wurden. Auf alten Gemälden sieht man fern am Horizont die Stadt München, damals zwei Stunden vom Schloss entfernt. Rechts und links lagen die Dörfer Untermenzing und […]

Weiterlesen "Rund um Nymphenburg I: Schreibwaren am Schloss Café"

Kosmos Espresso von Supremo

Es begann mit dem Besuch der Sonderausstellung „Kosmos Kaffee“ im Deutschen Museum in München. widmet sich diesem faszinierenden, oft widersprüchlichen und in vielen Aspekten geheimnisvollen Genussmittel und nähert sich ihm aus einer wissenschaftlichen und sinnlichen Perspektive. Vom Kaffeeanbau über Ernte, Aufbereitung und Röstung bis hin zum fertigen Kaffee, hier kann man alles sehen, begreifen, ergreifen. […]

Weiterlesen "Kosmos Espresso von Supremo"