Schwabinger Kaffeetour: Affogato am Münchner Kurfürstenplatz

Zugegeben: Venezia ist kein wirklich origineller Name für eine Eisdiele. Trotzdem ist das Eiscafé Venezia im Herzen Schwabings keine gewöhnliche Eisdiele. War es wenige Schritte weiter südlich noch sehr griechisch, haben wir hier am Kurfürstenplatz italienischen Boden betreten. Außerdem eines der wenigen Cafés, in denen der Affogato auf der Karte steht. Und eines, dass für […]

Weiterlesen "Schwabinger Kaffeetour: Affogato am Münchner Kurfürstenplatz"

Schwabinger Kaffeetour: Griechischer Kaffee wie auf Kreta

Kreta, das ist doch die Insel, wo der Anthony Quinn tanzt. Wer Kreta hört, beziehungsweise Mykonos, Samos oder Santorin, Patmos, Rhodos oder Wasauchimmerfüreinlauschigesgriechischeseiland, dem kommen sogleich Urlaubserinnerungen. Von weißen Stränden, antiken Tempeln, blauem Meer, harzigem Wein und dem typischen griechischen Kaffee, dem Kafés Ellinikos, dem Zaubertrank der Helenen. Dieser wird nämlich mit Zucker gekocht, so man ihn gesüßt trinken will, anders als die vielfältigen Spielarten des vom türkischen […]

Weiterlesen "Schwabinger Kaffeetour: Griechischer Kaffee wie auf Kreta"

Mein erstes Cupping

Die Einladung kam über Facebook: eine professionelle Kaffeeverkostung am Elisabethmarkt. Ähnlich dem Viktualienmarkt hat sich im Münchner Stadtteil  Schwabing ein traditioneller Markt erhalten. Ursprünglich zur Versorgung mit Nahrungsmitteln für das Quartier eingerichtet, gibt es auf dem 115 Jahre alten Markt heute vermehrt auch gastronomische Betriebe. Einer davon ist das Standl 20, der Kaffeeladen mit dem […]

Weiterlesen "Mein erstes Cupping"

Sommer auf Tchibo

Die Tage werden wärmer und zwei Münchner Tchibo-Filialen stellen Stühle und Tische auf den Gehweg: Haidhausen und Schwabing. Gerade Schwabing hat es mir da angetan. Vor allem für einen entspannten Feierabend. Ich muss an der Münchner Freiheit nur in die U-Bahn einsteigen und kann dann bis in mein Sendling durchfahren. Da ist es schön, dass […]

Weiterlesen "Sommer auf Tchibo"

E.S.E. Pads von Necado

„Vorab, für mich einer der besten Kaffees der Stadt. Egal ob Cappucino, Cafe Latte oder Espresso, höchste Qualität und Barista-Kunst garantieren einen traumhaften Kaffeegenuss.“ So preist Flora V. auf yelp das Necado in der Schwabinger Isabellastraße an. Mag man sich in Deutschland über die hohen Espresso-Preise ärgern, hier sind sie wirklich angebracht. Bekommt man für […]

Weiterlesen "E.S.E. Pads von Necado"

Insel im Konsumstrom

Wir schreiben das Jahr 2018. Ganz Schwabing ist von Flagshipstores besetzt. Ganz Schwabing? Nein! Eine kleine Kaffee-Bar leistet erbittert Widerstand. So oder so ähnlich ließe sich die Tragödie in Leopold- und Hohenzollernstrasse beschreiben. In diesem Teil Schwabing habe ich einen Gutteil meiner Jugend verbracht. Früher lag hier ein Café am andern. Bis die Flagshipstores das […]

Weiterlesen "Insel im Konsumstrom"

Noch ein Jubiläum

Schon wieder was zu feiern? Und das so mitten drin zwischen Weihnachten und Jahreswechsel? Doch, es stimmt! Dies ist der 200. Beitrag in Folge. Bereits 199 Mal gab es etwas hier im Blog zu lesen – und das täglich. Da ich mir die große Rückblende für den Jahresrückblick aufheben will, greife ich heute lieber ein […]

Weiterlesen "Noch ein Jubiläum"

Kafés Ellinikos in Schwabing

Für mich natürlich metrio! Dazu aber später. Kreta, das ist doch die Insel, wo der Anthony Quinn tanzt. Wer Kreta hört, beziehungsweise Mykonos, Samos oder Santorin, Patmos, Rhodos oder Wasauchimmerfüreinlauschigesgriechischeseiland, dem kommen sogleich Urlaubserinnerungen. Von weißen Stränden, antiken Tempeln, blauem Meer, harzigem Wein und dem typischen griechischen Kaffee, dem Kafés Ellinikos, dem Zaubertrank der Helenen. Dieser wird nämlich mit Zucker gekocht, so man ihn gesüßt trinken will, anders als […]

Weiterlesen "Kafés Ellinikos in Schwabing"

Café-Sterben: ist Schwabing noch zu retten?

Ein Reporter der Münchner Abendzeitung machte sich auf Spurensuche. „Stirbt das alte Schwabing“, titelte die AZ in ihrer Wochenendausgabe. Ein willkommener Anlass für CoffeeNewsTom einmal ein Résumé zu ziehen. Beziehungsweise die Frage zu stellen: Was ist eigentlich noch übrig, vom alten Schwabing? Die Liste verlorener Lieblingsorte ist lang: das Bongoûtim Cita 2000, das Extrablatt von […]

Weiterlesen "Café-Sterben: ist Schwabing noch zu retten?"