Morso Caffetteria Alimentari

Glaubt man dem Coffee-Guide von Crema, dann gehört das Morso zu den italienischsten Cafés Münchens. Zumindest eines der nördlichsten diesseits des Brenner. Und es sieht von außen wie von innen genau so aussieht, wie man sich als weit gereister Münchner eine italienische Café-Bar vorstellt. Der Kaffee kommt übrigens von weiter südlich, nämlich aus Sizilien. Noch […]

Weiterlesen "Morso Caffetteria Alimentari"

Konditorei-Café Eisenrieder am Nordfriedhof

Sowas braucht eigentlich jeder Friedhof: einen Gastronomiebetrieb direkt gegenüber, wo man nach einer Beerdigung noch einkehren kann. Für den Wirt eines solchen Betriebes bedeutet diese Lage ein sicheres Geschäft. Und es scheint Wirte und Betreiber zu geben, die sich auf ihre Lage verlassen. Wie zum Beispiel die frühere Brecherspitze mit abgeranztem Ambiente, schlechtem Service und […]

Weiterlesen "Konditorei-Café Eisenrieder am Nordfriedhof"

Sonnenplätze: Cafe&Bar 48

Habe ich nicht vor einigen Tagen noch über den Niedergang der Leopoldstraße gewettert? Das Cafe&Bar 48 gibt der schönsten Flaniermeile Münchens wieder ein Stück von seinem alten Glanz zurück und erinnert daran, wie schön es hier im Straßencafé sein kann. Obwohl, dieses Café hat auch Schlechtwetterqualitäten. Aber der Reihe nach… In der Leopoldstraße 48 gab […]

Weiterlesen "Sonnenplätze: Cafe&Bar 48"

Sonnenplätze: Eiscafé Boulevard

Seit gut einem Monat ist Herbst. Jeder Sonnentag ist jetzt ein Geschenk, dass die Münchner gerne dazu nutzen, sich in besagte Sonne zu setzen und einen Kaffee zu genießen. Doch schnell muss man sein dieser Tage. Zum einen schwindet die Zahl der Sonnenstunden, zum anderen schließen einige von ihnen über den Winter ihre Pforten und […]

Weiterlesen "Sonnenplätze: Eiscafé Boulevard"

Petit déjeuner à Munich – französisches Frühstück in München

Eine Tasse Café au lait mit einem Croissant gehört zu Frankreich wie der Eiffelturm oder Chansons. Was im Deutschen auf den fast schon sperrigen Namen Frühstück hört, klingt im Französischen mit petit déjeuner schon viel weniger mächtig. So haftet ihm als „kleine Mahlzeit“ etwas leichtes und flüchtiges an. Das in Verbindung mit den aufrechten Anstrengungen […]

Weiterlesen "Petit déjeuner à Munich – französisches Frühstück in München"

Schwabinger Kaffeetour: Affogato am Münchner Kurfürstenplatz

Zugegeben: Venezia ist kein wirklich origineller Name für eine Eisdiele. Trotzdem ist das Eiscafé Venezia im Herzen Schwabings keine gewöhnliche Eisdiele. War es wenige Schritte weiter südlich noch sehr griechisch, haben wir hier am Kurfürstenplatz italienischen Boden betreten. Außerdem eines der wenigen Cafés, in denen der Affogato auf der Karte steht. Und eines, dass für […]

Weiterlesen "Schwabinger Kaffeetour: Affogato am Münchner Kurfürstenplatz"

Schwabinger Kaffeetour: Griechischer Kaffee wie auf Kreta

Kreta, das ist doch die Insel, wo der Anthony Quinn tanzt. Wer Kreta hört, beziehungsweise Mykonos, Samos oder Santorin, Patmos, Rhodos oder Wasauchimmerfüreinlauschigesgriechischeseiland, dem kommen sogleich Urlaubserinnerungen. Von weißen Stränden, antiken Tempeln, blauem Meer, harzigem Wein und dem typischen griechischen Kaffee, dem Kafés Ellinikos, dem Zaubertrank der Helenen. Dieser wird nämlich mit Zucker gekocht, so man ihn gesüßt trinken will, anders als die vielfältigen Spielarten des vom türkischen […]

Weiterlesen "Schwabinger Kaffeetour: Griechischer Kaffee wie auf Kreta"