Höflinger am Leonrodplatz

In einer Art Behelfsbau residiert am Leonrodplatz eine Filiale des „Münchenbäckers“ Höflinger. Für diesen Bäckerladen sprechen drei Gründe: zuforderst natürlich die zentrale Lage. Nicht nur, dass sich hier verschiedene Bus- und Tramlinien kreuzen, nur wenige Schritte befindet sich auch ein Taxistand. die Lage ist so optimal, dass man als Taxifahrer mal schnell einen Kaffee holen […]

Weiterlesen "Höflinger am Leonrodplatz"

Lavazza Qualità Oro

Beim Namen Lavazza werden Kindheitserinnerungen wach, denn das war der Lieblingsespressos meines Vaters. Der hat mit diesem Kaffee nicht nur Espresso gemacht, sondern ihn auch gefiltert, was einen aromatisch-kräftigen Morgenkaffee ergab. Die Dosen, in denen der Lavazza-Kaffee verkauft und aufbewahrt wurde, fanden vielfältige Anwendung im Haushalt: für Schrauben, Spielfiguren, Knöpfe uns so weiter. Die Rösterei […]

Weiterlesen "Lavazza Qualità Oro"

Sperlari & Lavazza

Bereits vor über 180 Jahren, nämlich im Jahr 1836, gründete Enea Sperlari in Cremona seine kleine Manufaktur für Süßwaren. Bis dahin war die Stadt in der Lombardei lediglich durch ihre zahlreichen Geigenbauer bekannt, jetzt hatte sich hier ein Unternehmen etabliert, dass die beiden großen Süßwaren-Spezialitäten der Region weit über Italien hinaus bekannt machen sollte: Senffrüchte und Torrone. Mittlerweile […]

Weiterlesen "Sperlari & Lavazza"

19 grams Adventskalender: 14. Türchen „Rosangela Moura Alves“

Der Kaffee hinter dem 14. Türchen kommt aus der brasilianischen Region Minas Gerais und schmeckt im Prinzip nach einer Tafel Traube-Nuss-Schokolade. Durch die Natural-Verarbeitung und spezielle Röstvorgänge bringt der australische Röstmeister Anthony von 19 grams wahre Wunder hervor. Süße Schokoladennoten, feine Säure wie rote Trauben sie besitzen und ein nussiger Beigeschmack machen den Rosangela Moura […]

Weiterlesen "19 grams Adventskalender: 14. Türchen „Rosangela Moura Alves“"

Olbia: Al supermercato

Abschied von einem liebgewordenen Klischee: während der Italiener in der Cafè-Bar morgens Cappuccino und nachmittags nur Espresso trinkt, gibt es daheim zum Frühstück den traditionellen Mokka aus der Herdkanne von Bialetti, deren Kaffee zuvor aus frischen Bohnen liebevoll gemahlen wurde. Das dürfte der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man sich das Kaffee-Angebot im italienischen Supermarkt anschaut. […]

Weiterlesen "Olbia: Al supermercato"

Alles Käse! Mlinar, die Balkan-Bäckerei in Münche, ist weg!

Ein trauriges Update: die Balkan-Bäckerei Mlinar ist nicht mehr. Hier gab es ein breites Angebot frisch zubereiteter Backwaren: vom Burek – wahlweise mit Hackfleisch oder Käse – über mit Kartoffeln gefüllten Teigrollen bis zu Croissants und Muffins und Kaffee von Lavazza und Dinzler. Mit das Beste aber war das Blick aus großen Fenstern auf das […]

Weiterlesen "Alles Käse! Mlinar, die Balkan-Bäckerei in Münche, ist weg!"

Diesmal bekam ich meinen Kaffee!

Auf dem Hinflug hätte ich beinahe ohne Kaffee auskommen müssen – bis mich ein modernes Produkt der Hamburger Public Coffee Roasters rettete. Das sollte mir auf dem Rückflug nicht passieren. Frühzeitig fand ich am Aeroport de Palma mein Gate und meinen Weg zurück in die Haupthalle. In den Terminals haben Ketten, wie McDonalds oder Starbucks […]

Weiterlesen "Diesmal bekam ich meinen Kaffee!"

„Carte Noire“ – Instantkaffee von Lavazza

Es geschah während einer Fahrt zum Flughafen. Mein Fahrgast ist eine Geschäftsfrau aus Kopenhagen mit einem überaus reizenden Deutsch mit Wiener Dialekt. Das Thema unserer Unterhaltung ist natürlich Kaffee. Als Dänin mit Auslandsstudium in Österreich kennt sie beide Kaffee-Kulturen: die traditionelle Kaffeehaus-Kultur Wiens und die modernen Coffeeshops Kopenhagens. Schließlich aber gibt sie preis, dass sie […]

Weiterlesen "„Carte Noire“ – Instantkaffee von Lavazza"

Instant-Kaffee: Genuss oder Graus?

Es geschah während einer Fahrt zum Flughafen. Mein Fahrgast ist eine Geschäftsfrau aus Kopenhagen mit einem überaus reizenden Deutsch mit Wiener Dialekt. Das Thema unserer Unterhaltung ist natürlich Kaffee. Als Dänin mit Auslandsstudium in Österreich kennt sie beide Kaffee-Kulturen: die traditionelle Kaffeehaus-Kultur Wiens und die modernen Coffeeshops Kopenhagens. Schließlich aber gibt sie preis, dass sie […]

Weiterlesen "Instant-Kaffee: Genuss oder Graus?"