Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: „Lost Place“ Agía Ekateríni und das Nordende der Insel

Die laue Luft weht mir um die Nase. Er riecht nach Meer und wilden Kräutern. Und die Sonne hat noch so viel Kraft, dass ich den Fahrtwind als angenehm empfinde. Über die nach Kalami gut ausgebaute Straße geht es zügig nach Norden. Da hinter Kassiopi auch die Ausläufer des Pantokrator-Gebirges abebben, ist die Straße gut […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: „Lost Place“ Agía Ekateríni und das Nordende der Insel"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: Kalami – das Weiße Haus der Durrells

„29.04.1937. Es ist April, und wir haben das Haus eines alten Fischers in Kalami, im äußersten Norden der Insel, gemietet. Zehn Seemeilen und ungefähr dreißig Kilometer auf dem Landweg von der Stadt entfernt, hat es den ganzen Zauber völliger Abgeschiedenheit. Ein weißes Haus, wie ein Würfel auf den Felsen gesetzt, den die Narben von Wind […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: Kalami – das Weiße Haus der Durrells"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: eine verlorene Bar und eine trockene Tankstelle

In dieser Geschichte passiert nichts. Absolut nichts. Also, nicht ganz nichts, aber wenn etwas passiert, dann nicht das, was normal passieren müsste. Beim Tanken. Normalerweise ist Tanken auf griechischen Inseln kein Problem. Es gibt genügend Tankstellen. Manche in der Stadt, in den Orten, an den Landstraßen und andere an Orten, die so verlassen wirken, dass […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: eine verlorene Bar und eine trockene Tankstelle"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: der erste griechische Kaffee im Tzoymerka Grill House

Drei Stunden später saß ich schon beim Mittags-Snack im Tzoymerka Grill House in Gouvia. Außerdem wurde es höchste Zeit für meinen ersten griechischen Kaffee auf griechischem Boden! Als Snack gönnte ich mir ein Gyros-Pita. Das ist hier mit 2,50 Euro nicht nur günstig, sondern bekannter maßen auch noch sehr lecker. Stammleser könnten einwenden, dass ich […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: der erste griechische Kaffee im Tzoymerka Grill House"