Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Pélekas und „Kaizer’s Throne“

Noch einmal geht es meine „Standard-Route“ nach Kérkyra, doch diesmal nicht über den Plateia Georgiou Theotoki, sondern vorher rechts ab Richtung Pélekas. Dann geht es kilometerlang durch Vorstädte, bei denen man nicht genau erkennen kann wo sie anfangen und enden, denn sie sind längst miteinander verschmolzen. Supermärkte, Tavernen, Tankstellen und die verschiedensten Geschäfte, die Straße […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Pélekas und „Kaizer’s Throne“"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion II – welcher Achill ist der Richtige?

Wenn man Kérkyra auf der 25, der EO Kerkiras Achillou, verlässt, wird das Achilleion auf Wegweisern groß ausgewiesen, als wäre es eine Großstadt wie Athen oder Thessaloniki. Durch eine grüne Ebene Richtung Süden geht es auf einer gut ausgebauten Landstraße und sogar die LKW haben genügend Platz zum Überholen. Schon nach wenigen Kilometern zweigt die […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion II – welcher Achill ist der Richtige?"