Kaffeereise: Wien

Osterferien – und wir müssen daheim bleiben. Mit Verreisen ist ja wohl erstmal eher nichts. Aber davon lassen wir uns die Ferienlaune nicht verderben. Wenn wir nicht selbst in die Ferne schweifen können, dann machen wir es wenigstens in Gedanken. Denn die sind ja bekanntlich frei! Also verreisen Sie mit mir an einige der schönsten […]

Weiterlesen "Kaffeereise: Wien"

Cappuccino con panna

Leckerer Espresso mit einer kühlen Sahnehaube? Es gab einmal eine Zeit, da war diese Kaffee-Variante völlig normal in Deutschland. Heute ist italienischer Cappuccino mit Milchschaum Standard und der eigentlich ältere Bruder geriet in Vergessenheit. Zu Unrecht, wie ich finde, denn gerade mit frischer Conditorsahne lässt sich ein leckeres Kaffeegetränk zaubern. Den klassischen Genießer des ebenso […]

Weiterlesen "Cappuccino con panna"

Kaffeehaus-Frühstück im Goldegg

Ein klassisches Kaffeehaus ab vom Trubel der Touristenströme ist das Goldegg. Trotzdem steht bei mir gerade dieses Lokal ganz oben auf der Liste. Die Gründe: es ist fußläufig vom Hauptbahnhof erreichbar. Und am Hauptbahnhof Wien ist das Hotel meiner Wahl, das Motel one mit einem fantastischen Blick über die Stadt. Außerdem gibt es im Goldegg […]

Weiterlesen "Kaffeehaus-Frühstück im Goldegg"

Meinls Jubiläum Bohne: kräftiger Frühstückskaffee

Die österreichische Kaffeerösterei Meinl ist federführend, wenn es um Wiener Röstungen geht. Darunter versteht man typischer Weise dunklere und kräftigere Mischungen. Hier werden die Bohnen so lange geröstet, bis sie eine mitelbraune bis dunkle Farbe annehmen. Das dabei an die Oberfläche getriebene Öl verleiht den Bohnen ihren typischen Glanz. Daheim sind Wiener Röstungen selbstredend in den Kaffeehäusern. Dort verwendet man sie gerne für Kaffeespezialitäten […]

Weiterlesen "Meinls Jubiläum Bohne: kräftiger Frühstückskaffee"

Nachmittags im Innsbrucker Café Central

Was wäre ein Innsbruck-Besuch ohne einen Abstecher in eines der ältesten Kaffeehäuser der Stadt? Das älteste wäre das Mündung gewesen, aber ich bezweifle, dass ich das heute noch schaffe. Blieb noch das Central, seit 1877 am Platz und die Empfehlung meines Taxifahrers. 1891 erhielt es seinen heutigen Namen, 1928 den Alt-Wiener Kaffeehaus-Stil. Den hat es sich auch trotz mehrerer Umbauten bis […]

Weiterlesen "Nachmittags im Innsbrucker Café Central"