Mehr Wertschöpfung für Afrika

Obwohl Afrika ein Viertel der fruchtbaren Böden hat, ist der Kontinent Nahrungsmittel-Netto-Importeur. Kein Wundern denn die Agrarmärkte Ost- und Westafrikas werden überschüttet mit hochsubventionierten, billigeren Agrarprodukten aus der EU. Diese Produkte der EU, zumeist Überproduktionen, wie zum Beispiel Dosentomaten, oder Produktionsabfälle, wie Hänchenbeine und – Flügel, werden in Afrika so billig angeboten, dass sich vielerorts […]

Weiterlesen "Mehr Wertschöpfung für Afrika"

Deutscher Kaffeemarkt: 162 Liter im Jahr

Der deutsche Kaffeemarkt ist stabil. So erhöhte sich 2017 die verbrauchte Kaffeemenge auch nur um 0,2 % gegenüber dem Vorjahr. So blieb der Durchschnittsverbrauch auch bei 162 Litern im Jahr. Was sich allerdings verändert hat sind die verschiedenen Arten, in den Röstkaffee gekauft wird. Die Verschiebungen innerhalb des Marktes lassen Rückschlüsse auf veränderte Zubereitungsmethoden zu. […]

Weiterlesen "Deutscher Kaffeemarkt: 162 Liter im Jahr"