Fünf Tipps für den perfekten Mokka

Egal ob man Mokka mit dem Cezve, auch Ibrik oder Briki genannt, oder mit dem elektrischen Mokka-Kocher zubereitet, mit diesen fünf Tipps wird der perfekte Mokka zum Kinderspiel: Frisches Mokkapulver! Je frischer das Mokkapulver, desto besser wird der Schaum. Ein Grund, weshalb Mokkapulver in kleinen Packungen verkauft wird. Denn Mokka wird meist gemahlen verkauft, weil die wenigsten […]

Weiterlesen "Fünf Tipps für den perfekten Mokka"

Türkische Kaffee-Woche: Menengiç Kahvesi von Kahy-a

Moment mal! Hatten wir Menengiç Kahvesi nicht erst gestern? Richtig! Allerdings war das die kaffee- und damit koffeinfreie Version. Heute gibt es eine Mischung mit Kaffee und Kardamom-Geschmack. Allerdings ist bei diesem Produkt die Zutatenliste auch deutlich länger: „Kaffeeweißer (Glukosesirup, Kokosnussöl, ganz gehärtet, Stabilisatoren E 340, E 452), Milchprotein, Emulgator E 471, Farbstoff E 160a, […]

Weiterlesen "Türkische Kaffee-Woche: Menengiç Kahvesi von Kahy-a"

Türkische Kaffee-Woche: Sütlü Menengiç Kahvesi von Kirkyil

Vertiefen wir noch einmal das mit dem Pistazien-Kaffee, in diesem Fall sogar ohne Koffein, da ohne Kaffee. Das macht auch die Zutatenliste recht kurz: Kaffeesahne, Menengiç, Milchpulver, Zucker. Menengiç Kaffee ist eine Kaffee-Spezialität, die aus getrockneter und gemahlener Terpentin Pistazie hergestellt wird, auch bekannt als Terebinthe- oder Pistazien Kaffee. Dieses traditionelle Heißgetränk ist beliebt in […]

Weiterlesen "Türkische Kaffee-Woche: Sütlü Menengiç Kahvesi von Kirkyil"

Türkische Kaffee-Woche: Dibek kahvesi von Osso

Spoileralarm! Die drei von mir ausgesuchten türkischen Kaffeevarianten sind alle irgendwie ähnlich. Wie ich im Detail noch ausführen werde, bestehen sie aus interessanten, teilweise exotischen Mischungen. Allen gemein ist, dass sie mit einem Messlöffel aus Plastik verkauft werden. Der ist insofern nötig, da die zu verwendende Kaffeemenge durchaus größer ist als üblich, was auch an […]

Weiterlesen "Türkische Kaffee-Woche: Dibek kahvesi von Osso"

Türkische Kaffee-Woche: Prolog

Alles begann mit einem Beitrag meiner lieben Blogger-Freundin Kasia von Windrose.Rocks. Sie erzählte von dem Besuch in einer Mannheimer Shisha-Bar, in der sie eine Kaffeespezialität entdeckte: Aromatischer Mokka mit Mastix. Mein Interesse war geweckt und ich stürzte mich alsbald in die Recherche. Noch während ich mich dem Geheimnis des Mastix-Kaffees auch nur ein Stück genähert […]

Weiterlesen "Türkische Kaffee-Woche: Prolog"

Top 7: So kocht man Bosanska Kafa

Selbst wenn bosanska kafa – also bosnischer Kaffee – mancherorten auch turska kafa genannt wird, so unterscheidet sich die Zubereitung doch. Das geht schon beim Kochgeschirr los. Während man beim türkischen Händler heute vorzugsweise einen Ibrik aus Emaille oder Edelstahl bekommt, setzt man in Bosnien auf Traditionelleres. Der Džezva ist meist ein aus Kupfer getriebener, […]

Weiterlesen "Top 7: So kocht man Bosanska Kafa"

Tom auf der Suche nach dem Mokka IV

Was für eine Tour! Kein Mokka im mocca in der Implerstraße, kein Mokka im Moccakult in der Thalkirchner Straße und kein Mokka im MoKKa im Schlachthofviertel. Dabei ist Mokka doch der Kaffee, der dem ursprünglichem Kaffee in seiner Zubereitung am nächsten kommt. „Unter Mokka oder Türkischem Kaffee versteht man einen Kaffee, der auf ursprüngliche Art durch Aufgießen von Wasser in […]

Weiterlesen "Tom auf der Suche nach dem Mokka IV"

Der Mokka-Express

Türkischer, bosnischer oder griechischer Kaffee haben einen Nachteil: die Herstellung ist unter Umständen etwas aufwendig. Vor allem, wenn man die originalen Kupfertiegel aus Sarajevo benutzt, denn die kann man nicht in der Spülmaschine reinigen. Der griechische oder türkische Briki, beziehungsweise Ibrik ist natürlich leichter zu reinigen, aber es gibt nichts enervierenderes, als auf Wasser zu […]

Weiterlesen "Der Mokka-Express"