Toms Kaffee-Moment: Mittwoch 4:30 Uhr – Schneider’s Kaffee „Guatemala“

Es war eine unverhoffte Reise, die mich vor etwa einem Jahr an den „Goldenen Steig“ bracht und dabei auch nach Freyung. Dort kehrte ich in der Confiserie Schreiner ein, ein nettes, kleines Konditorei-Café im Herzen des kleinen Ortes. Dummer Weise hatte ich gerade ein üppiges Hüttenfrühstück hinter mir, weshalb ich auf Kuchen, Torten oder verlockende […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: Mittwoch 4:30 Uhr – Schneider’s Kaffee „Guatemala“"

Die erste Crema 2021 ist da!

Das ging ja zackig: kaum beginnt das neue Jahr, schon liegt die erste Ausgabe der Crema für das Jahr 2021 im Briefkasten. Das kommt mir gerade recht, denn so habe ich genügend Zeit sie zu lesen, bis nach dem Dreikönigstag der Job wieder losgeht. Allerdings macht Corona auch vor dem Magazin „for coffee lovers“ nicht […]

Weiterlesen "Die erste Crema 2021 ist da!"

19 grams Adventskalender: 19. Türchen „Finca Muxbal“, Mexiko

Im Süden Mexicos am Fuße des Vulkan „Tacaná“ im tiefsten Chiapas, an der Grenze zu Guatemala, wächst einer der besten Kaffees von Mexico. „Muxbal“, heißt die Finca der Familie Rodríguez, die seit 1959 Kaffee auf alte, traditionelle Art anbaut. Im lokalen Dialekt Mame bedeutet „Muxbal“ Ort, der von Wolken umgegeben ist. Dieser Name wurde für […]

Weiterlesen "19 grams Adventskalender: 19. Türchen „Finca Muxbal“, Mexiko"

Frauenpower aus Guatemala: Die neue Qbo Ernte der Kooperative Asobagri

Diesen Monat müssen wir uns alle mit Kontakten zurückhalten. Das bedeutet statt Kaffee im Café meistens Coffee to go oder eben Kaffee daheim. Letzteres muss nicht das schlechteste sein. Schon gar nicht, wenn man sich eine Tasse frischen Bohnenkaffee von der letzten Qbo Ernte aufbrühen kann. Qbo Kaffee ist zwar dauerhaft im Sortiment, kommt aber […]

Weiterlesen "Frauenpower aus Guatemala: Die neue Qbo Ernte der Kooperative Asobagri"

3sat: „Ein Duft von Freiheit“ – Doku über Kaffeegenossenschaft in Guatemala

Der Schweizer Ulrich Gurtner leitet seit 30 Jahren eine Kaffee-Genossenschaft in Guatemala. Sein Ziel: die wirtschaftliche Unabhängigkeit indigener Kleinbauern stärken und die gesellschaftliche Emanzipation der Maya fördern. Inzwischen sind die Kleinbauern zu einem der wichtigsten Kaffee-Exporteure des Landes aufgestiegen. Die SRF-Dokumentation „Ein Duft von Freiheit“ am Dienstag, 11. August 2020, 22.55 Uhr, in Erstausstrahlung, stellt […]

Weiterlesen "3sat: „Ein Duft von Freiheit“ – Doku über Kaffeegenossenschaft in Guatemala"

19 grams Adventskalender: 22. Türchen „Guatemala Fraijanes“

Die Kaffee-Geschichte dieses Landes ähnelt der von Kolumbien, von der wir vor vier Tagen erfahren haben. Auch hier sollen die Jesuiten die Kaffeepflanze eingeführt haben, allerdings erst drei Jahrzehnte später, nämlich um das Jahr 1750. Von vier Ländern umschlossen und trotzdem Zugang zum karibischen Meer und dem Pazifik, in Guatemala herrschen ideale Bedingungen für den […]

Weiterlesen "19 grams Adventskalender: 22. Türchen „Guatemala Fraijanes“"