Mehr Wertschöpfung für Afrika

Obwohl Afrika ein Viertel der fruchtbaren Böden hat, ist der Kontinent Nahrungsmittel-Netto-Importeur. Kein Wundern denn die Agrarmärkte Ost- und Westafrikas werden überschüttet mit hochsubventionierten, billigeren Agrarprodukten aus der EU. Diese Produkte der EU, zumeist Überproduktionen, wie zum Beispiel Dosentomaten, oder Produktionsabfälle, wie Hänchenbeine und – Flügel, werden in Afrika so billig angeboten, dass sich vielerorts […]

Weiterlesen "Mehr Wertschöpfung für Afrika"

Kaffee-Kooperative ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Die beiden Partnerunternehmen, das deutsch-ruandische Start-up Kaffee-Kooperative.de und das ruandische Unternehmen Rwashoscco, sind für den deutschen Nachhaltigkeitspreis „Globale Partnerschaften“ 2019 in der Kategorie Unternehmenspartnerschaften nominiert. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) zeichnet Engagement Global  deutsche Unternehmen und Unternehmen im globalen Süden […]

Weiterlesen "Kaffee-Kooperative ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert"

Ist Bio-Kaffee auch fair gehandelt?

Ein Bio-Zertifikat sagt nur etwas über die Art und Weise des Anbaus aus, nicht aber über eine faire oder ausbeuterische Entlohnung der Arbeiter. Oder anders gesagt: kauft man Bio-Kaffee, dann tut man der Natur etwas Gutes, kauft man Fair-Trade-Kaffee den Menschen. Das eine kann, muss aber nichts mit dem anderen zu tun haben. Gerade Großröstereien […]

Weiterlesen "Ist Bio-Kaffee auch fair gehandelt?"

Taste Fair Africa von GEPA

„Taste Fair Africa“, so heißt das neue Sortiment speziell für den bio und fairen Fachhandel, das das Fair Handelsunternehmen GEPA heute auf der Internationalen BIOFACH-Messe in Nürnberg vorgestellt hat. Drei Kaffeevariationen aus Uganda und fünf neue Schokoladen mit Kakao aus São Tomé bilden den Start: der filterfein gemahlene „Bio Café Maliba“, der Crema „Bio Caffè […]

Weiterlesen "Taste Fair Africa von GEPA"

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für den Café Orgánico von GEPA

Die REWE Group hat zusammen mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis den GEPA-Klassiker „Café Orgánico“ als „Deutschlands nachhaltigstes Produkt“ ausgezeichnet. Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, sagte anlässlich der Preisverleihung: „Der Café Orgánico war 1986 der erste fair gehandelte Biokaffee in Deutschland. Heute ist er ein GEPA-Klassiker. (…) Die Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung dafür, dass […]

Weiterlesen "Deutscher Nachhaltigkeitspreis für den Café Orgánico von GEPA"

Fairer Handel

Der Versuch den eigenen Kaffeeverbrauch nachhaltig zu gestalten wirft erstmal einige Fragen auf:  Wo fängt man an, wo hört man auf? Muss ich auf aromaverpackte Kaffees verzichten, auch wenn sie dabei an Geschmack einbüßen? Darf ich jetzt nur noch Bohnen mit Bio- oder Fairtrade-Siegel kaufen? Oder kann ich aufhören mir über Herkunft und Arbeitsbedingungen Gedanken […]

Weiterlesen "Fairer Handel"