Studie: Österreichs Konsument*innen wünschen sich Nachhaltigkeit in der Kaffeetasse

Eine aktuelle Umfrage des Österreichischen Kaffeeverbandes und marketagent bescheinigt den österreichischen Kaffeetrinker*innen ein überraschend hohes Bewusstsein in puncto Nachhaltigkeit. Für mehr als 60 Prozent der Befragten hat Nachhaltigkeit bei Kaffee bereits jetzt eine hohe Relevanz – sowohl beim Einkaufen als auch beim Außer-Haus-Konsum. Und dies könnte in Zukunft noch weiter steigen, wie die Umfrageergebnisse zeigen.  „Bereits […]

Weiterlesen "Studie: Österreichs Konsument*innen wünschen sich Nachhaltigkeit in der Kaffeetasse"

Oatly startet als erste pflanzliche Milchalternative in der Deutschen Bahn

Oatly, das größte Haferdrinkunternehmen der Welt, hat zum Jahreswechsel eine umfassende Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn bekannt gegeben: Bereits seit 1. Januar 2022 ist der Haferdrink Oatly Barista in der Bordgastronomie von ICE und Intercity als erste pflanzliche Milchalternative erhältlich. Der Haferdrink Oatly Barista wird zunächst als Ergänzung zum Fairtrade-zertifizierten Filterkaffee und Caffè Crema angeboten. […]

Weiterlesen "Oatly startet als erste pflanzliche Milchalternative in der Deutschen Bahn"

Rewe stärkt Frauen im Kaffeeanbau

Mit den Rewe Bio Caffè Crema Pads bietet die Lebensmittelkette erstmals einen Kaffee an, der ausschließlich von Frauen angebaut wird. Die Arabica-Bohnen, Fairtrade-zertifiziert und aus Bio-Anbau, stammen aus der Region Chanchamayo im Herzen Perus. Von Kaffeegärten, die nur Frauen gehören und von ihnen bewirtschaftet werden. Die gesamte Rohkaffeeproduktion wird von Frauen organisiert. Harte Arbeit auf […]

Weiterlesen "Rewe stärkt Frauen im Kaffeeanbau"

Toms Kaffee-Moment: 1, 2 oder 3: Am „Tag des Kaffees“ purzeln bei Ströck in Österreich die Kaffeepreise

Alles Gute zum Tag des Kaffees! Es mag den Nachwehen des Corona-Lockdowns geschuldet sein, dass man sich hierzulande mit Aktionen zu diesem Anlass noch eher zurückhält. Mehr Glück haben die Kaffee-Konsumentinnen und Konsumenten im Nachbarland Österreich. Zur Feier des Tages verwöhnt die Bäckerei-Kette Ströck Kaffeeliebhaber und Kaffeeliebhaberinnen am 1. Oktober mit Bio-Kaffeekreationen um nur einen […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: 1, 2 oder 3: Am „Tag des Kaffees“ purzeln bei Ströck in Österreich die Kaffeepreise"

Fairtrade-Woche: Funktioniert Fairtrade wirklich?

Heute besteht das Fairtrade System weltweit aus über 1,7 Millionen Landwirten und Arbeitern und hat über 35.000 Fairtrade zertifizierte Produkte. Seit 2014 haben Fairtrade-Landwirte und Arbeiter über eine halbe Milliarde Euros in Fairtrade-Prämien erhalten. Einige Studien haben gezeigt, dass die Fairtrade Zertifizierung auf einige kleinbäuerlichen Gemeinden positive Auswirkungen hatte (wie eine höhere Einschreibung in die […]

Weiterlesen "Fairtrade-Woche: Funktioniert Fairtrade wirklich?"

Fairtrade-Woche: Kommt Fairtrade auch den Landwirtschafts-Arbeitern zugute?

Dir wird in den vergangenen Tagen vielleicht aufgefallen sein, dass wir nur besprochen haben, inwieweit Fairtrade die Kleinbauern beeinflusst. Was ist aber mit dem Einfluss auf die landwirtschaftlichen Arbeiter? Die Hilfsarbeiter sind die am stärksten marginalisierte Gruppe in der Nahrungskette, verdienen das niedrigste Einkommen und sind zusätzlich oft ungerechten Arbeitsverhältnissen ausgesetzt. Funktioniert das Fairtrade-System auch […]

Weiterlesen "Fairtrade-Woche: Kommt Fairtrade auch den Landwirtschafts-Arbeitern zugute?"

Fairtrade-Woche: so funktioniert das Fairtrade Zertifizierungssystem!

Das Fairtrade Zertifizierungssystem ist letztendlich dazu da, um Kleinbauern und Arbeiter vor ausbeuterischen Handelsverhalten zu schützen und ihnen gleichzeitig mehr Macht zu geben, um ihre eigene wirtschaftliche Stellung durch gerechtere Rahmenbedingungen zu verbessern. Wie funktioniert es also genau? Gemeinsam arbeiten, nicht isoliert Kleinbauern können es schwierig finden Zugang zum globalen Markt zu finden, wenn sie […]

Weiterlesen "Fairtrade-Woche: so funktioniert das Fairtrade Zertifizierungssystem!"

Fairtrade-Woche: Probleme mit konventionellem Handel

Das Handelssystem ist komplex und voll von verschiedenen Akteuren und Risiken. Innerhalb des Handels gibt es Hersteller, Käufer (wie Produzenten oder Lieferanten), Transporter und Händler (wie Großhändler oder Lebensmittelgeschäfte) – jeder mit seinen eigenen Risiken, wie Schädlingsbefall, die Verfügbarkeit von Transportmittel oder der Verlust von Produktqualität oder -quantität. All diese Akteure werden im konventionellen Markt […]

Weiterlesen "Fairtrade-Woche: Probleme mit konventionellem Handel"

Fairtrade-Woche: Was ist Fairtrade?

In einkommensschwachen Regionen ist die kleinbäuerliche Landwirtschaft für rund 70% der Familien die größte Quelle an Einkommens-, Job- und Lebensmittelsicherheit. Obwohl die meiste Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion in unserer Welt von kleinbäuerlichen Betrieben kommen, sind die dort arbeitenden Landwirte oft leider höheren Risiken, unausgewogener Verhandlungsmacht und oft unfairen Handelspraktiken ausgesetzt. Fairtrade kann das verhindern! Was genau […]

Weiterlesen "Fairtrade-Woche: Was ist Fairtrade?"