Die wichtigsten Siegel für nachhaltigen Kaffee

Wir haben sie alle schon gesehen, die Siegel auf verschiedenen Waren. Unter Anderem für Kaffee und Kaffeeprodukte gibt es solche Siegel. Doch was bedeuten sie? Und garantieren sie wirklich nachhaltigen Kaffee? Wer seinen Kaffee genießen möchte, der will sich nicht unbedingt über Nachhaltigkeit, ökologische Landwirtschaft und faire Arbeitsbedingungen Gedanken machen müssen. Der große Gegenentwurf zu […]

Weiterlesen "Die wichtigsten Siegel für nachhaltigen Kaffee"

Studie: Österreichs Konsument*innen wünschen sich Nachhaltigkeit in der Kaffeetasse

Eine aktuelle Umfrage des Österreichischen Kaffeeverbandes und marketagent bescheinigt den österreichischen Kaffeetrinker*innen ein überraschend hohes Bewusstsein in puncto Nachhaltigkeit. Für mehr als 60 Prozent der Befragten hat Nachhaltigkeit bei Kaffee bereits jetzt eine hohe Relevanz – sowohl beim Einkaufen als auch beim Außer-Haus-Konsum. Und dies könnte in Zukunft noch weiter steigen, wie die Umfrageergebnisse zeigen.  „Bereits […]

Weiterlesen "Studie: Österreichs Konsument*innen wünschen sich Nachhaltigkeit in der Kaffeetasse"

TÜV Süd: Qualitätskriterien und Nachhaltigkeit bei Kaffee und Espresso

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen, das hat sich durch Lockdown und Homeoffice noch weiter verstärkt: Laut Deutschem Kaffeeverband stieg der Pro-Kopf-Konsum im Jahr 2020 auf 168 Liter, das entspricht 20 Tassen, die pro Kopf mehr getrunken wurden als im Vorjahr. TÜV Süd informiert über Kriterien, die beim Kaffeekauf für Verbraucher wichtig sind, erklärt, was […]

Weiterlesen "TÜV Süd: Qualitätskriterien und Nachhaltigkeit bei Kaffee und Espresso"

Rewe stellt zu 100 Prozent auf zertifizierten Kaffee um

Die Rewe Group setzt sich für nachhaltigen Kaffeeanbau ein: Mit der Umstellung aller Eigenmarken auf 100 Prozent zertifizierten Kaffee bis Ende 2020 verpflichtet sich Rewe zu einer Verbesserung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Bedingungen im Kaffeeanbau beizutragen. Bereits heute sind nach Konzernangaben knapp 70 Prozent des Eigenmarkenkaffee-Sortiments bei Rewe und Penny Rainforest-Alliance- oder UTZ-zertifiziert oder […]

Weiterlesen "Rewe stellt zu 100 Prozent auf zertifizierten Kaffee um"

Black Forrest Coffee in Freiburg

Bei einem Besuch in Freiburg sollte Kaffee aus einer Freiburger Rösterei nicht fehlen. Gut, dass es von Black Forrest Coffee zwei Verkaufsstellen am dortigen Hauptbahnhof gibt. Denn dieser Kaffee hat es in sich… Die drei Gründer der Rösterei vereint die Liebe zur Natur und die Lust auf Kaffee in Luxus-Qualität. Das Produkt aus biologisch angebautem […]

Weiterlesen "Black Forrest Coffee in Freiburg"

Ist Bio-Kaffee auch fair gehandelt?

Ein Bio-Zertifikat sagt nur etwas über die Art und Weise des Anbaus aus, nicht aber über eine faire oder ausbeuterische Entlohnung der Arbeiter. Oder anders gesagt: kauft man Bio-Kaffee, dann tut man der Natur etwas Gutes, kauft man Fair-Trade-Kaffee den Menschen. Das eine kann, muss aber nichts mit dem anderen zu tun haben. Gerade Großröstereien […]

Weiterlesen "Ist Bio-Kaffee auch fair gehandelt?"

Greenpeace Österreich: Empfehlenswert ist bio und fair

„Niemand braucht Regale voll mit Kaffee. Wenn die Auswahl kleiner, dafür aber bio und fair ist, hilft das nicht nur beim Einkaufen, sondern entlastet auch die Umwelt“, sagt Nunu Kaller, KonsumentInnensprecherin bei Greenpeace in Österreich. Die Umweltorganisation überprüfte das Kaffeeangebot mehrerer Supermärkte im Land und kritisiert ein mangelndes Angebot an Marken mit Bio- oder Fair-Trade-Zertifizierung. […]

Weiterlesen "Greenpeace Österreich: Empfehlenswert ist bio und fair"

Wann ist ein Kaffee Bio?

Bio ist hipp, Bio ist in! Täglich hören und lesen wir von Bio-Produkten. Die Nachfrage nach biologisch angebauten Lebensmitteln steigt. Bio ist Trend. In der Einkaufswirklichkeit erwartet den bio-willigen Verbraucher statt Transparenz ein verwirrendes System verschiedener Siegel. Wer erkennen möchte, welchen Siegeln er vertrauen kann, der muss wissen, was biologischer Kaffeeanbau überhaupt bedeutet. Die Vergabe […]

Weiterlesen "Wann ist ein Kaffee Bio?"

Hürden beim Bio-Kaffee

Das Dilemma mit dem Bio zeigt sich zum Beispiel im Kaffee-Stammland Äthiopien. Dort praktizieren neun Zehntel der Kaffeebauern die traditionelle Anbauweise, also Mischkulturen unter Verzicht von Insektiziden und Pestiziden, wie gestern beschrieben. Genau genommen wäre das klassischer Bio-Kaffee. Trotzdem kommt der größte Teil äthiopischen Kaffees nicht als Bio-Ware auf den Markt. Der Grund: die Bio-Zertifizierung […]

Weiterlesen "Hürden beim Bio-Kaffee"