Toms Kaffee-Erinnerung: die Oase des Herrn Borst

Bereits in der 1920er Jahren hat sich Bernhard Borst Gedanken um menschenwürdiges Wohnen gemacht. Die zwischen 1924 und 1924 erbaute Anlage  Borstei war ihrer Zeit weit voraus. Zentralheizung, ein eigenes Heizwerk und eine Großwäscherei sind nur einige der Errungenschaften. Erhalten bis heute hat sich das Heizwerk und das wohnliche Flair der um die sieben Höfe arrangierten 77 Mehrfamilienhäuser. 51 Statuen, neun Brunnen und ein Teich sind […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Erinnerung: die Oase des Herrn Borst"

Die Oase des Herrn Borst

Bereits in der 1920er Jahren hat sich Bernhard Borst Gedanken um menschenwürdiges Wohnen gemacht. Die zwischen 1924 und 1924 erbaute Anlage  Borstei war ihrer Zeit weit voraus. Zentralheizung, ein eigenes Heizwerk und eine Großwäscherei sind nur einige der Errungenschaften. Erhalten bis heute hat sich das Heizwerk und das wohnliche Flair der um die sieben Höfe arrangierten 77 Mehrfamilienhäuser. 51 Statuen, neun Brunnen und ein Teich sind […]

Weiterlesen "Die Oase des Herrn Borst"

Eiscafé Riviera: Italien am Harras

Mit den Wirtschaftswunderjahren kamen die Italiener nach Deutschland. Und mit den Italienern die Pizzerien und Eiscafés. Letztere heißen Rialto, Lido oder Napoli und schon die Namen sollen Urlaubsgefühle in der Kundschaft wecken. Im Gegensatz zur Pizza ist Eis naturgemäß eher ein Saisongeschäft. Mancherorts teilt man sich die Geschäftsräume deshalb mit anderen Saisongeschäften, wie Lebkuchen oder Faschingsartikeln. […]

Weiterlesen "Eiscafé Riviera: Italien am Harras"