Sind Einwegbecher giftig?

Wer sich am Morgen auf dem Weg zur U-Bahn noch schnell seinen Kaffee „to go“ holt, der denkt bestimmt dabei nicht an Gifte, die er mit dem geliebten Heißgetränk aufnimmt. Denn der sogenannte Pappbecher besteht nicht nur aus Pappe. Die DKV Deutsche Krankenversicherung warnte bereits 2016: „Die Innenseite der üblichen Coffee-to-go Becher ist mit Plastik beschichtet, […]

Weiterlesen "Sind Einwegbecher giftig?"

Nachhaltigkeit: Edeka führt mit regood ein eigenes Mehrwegsystem ein

Kaffee zum Mitnehmen in umweltschädlichen Einwegbechern? Geht es nach Edeka, dann wird sich diese Art des Einwegmülls bald vermeiden lassen. Denn der Edeka-Verbund geht einen weiteren Schritt in Sachen Abfallvermeidung und führt mit regood ein eigenes Mehrwegsystem für den Außer-Haus-Verzehr ein. Egal ob Heiße Theke, Salatbar oder Gastrobetrieb – die regood-Becher und -Bowls können überall […]

Weiterlesen "Nachhaltigkeit: Edeka führt mit regood ein eigenes Mehrwegsystem ein"

Samiotischer Kaffee-Moment: Müll

Leider hat Griechenland ein bisher ungelöstes Müllproblem. Und auch als Urlauber macht man sich mitschuldig. Da das Leitungswasser eher zum Duschen und gerade noch zum Zähneputzen verwendet werden sollte, ist man aus Trinkwasser aus Flaschen angewiesen. Leider fast ausnahmslos Plastik-Einwegflaschen. Auch beim Tavernenbesuch fällt wieder Müll an: von der Einweg-Tischdecke über die Einmal-Serviette. Gott sei […]

Weiterlesen "Samiotischer Kaffee-Moment: Müll"

Toms Kaffee-Moment: neue Wahl

Erinnert Ihr Euch noch an das ungleiche Paar kurz vorm Valentinstag? Die Saftpackung und der Kaffeebecher? Offenbar hat sich der Kaffee nicht nur ein neues Outfit besorgt – vorne im Bild mit Hut! – offenbar hat er auch eine neue Angebetete im Auge, die offensichtlich besser zu ihm passt. So nett diese Vorstellung ist: Leute, […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: neue Wahl"

Wortman Projekt #merkwürdig: Einwegmüll

Merkwürdig ist das das dritte Stichwort von Wortmans neuem Blog-Projekt. Und merkwürdig ist manchmal auch das Verhalten deutscher Konsumenten. Befragt man die Leute auf der Straße, dann schützt ja jeder die Umwelt. Jeder macht mit, jeder leistet seinen Beitrag dafür. Mülltrennung sowieso und Müllvermeidung wir groß geschrieben. Das Merkwürdige daran ist, dass wir alleine immer noch 190.000 Einwegkaffeebecher […]

Weiterlesen "Wortman Projekt #merkwürdig: Einwegmüll"