Die Crema 5/2020 ist da!

Diese Ausgabe habe ich mit Spannung erwartet! Schließlich habe ich ja ein klein wenig für sie beigetragen. Aber dazu später und in den nächsten Tagen mehr. Denn schließlich beinhaltet das Haft noch viel mehr… So geht es zum Beispiel um die Kaffeeszene in Leipzig. Die sächsische Metropole soll nicht nur das neue Berlin sein, sondern […]

Weiterlesen "Die Crema 5/2020 ist da!"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVII – Third Wave und To go

Bis zur Jahrtausendwende galt die Regel: Espresso trinkt man im Café, Filterkaffee macht man zuhause. Mit der Verfügbarkeit erschwinglicher Espressomaschinen verlagerte sich die Herstellung von Kaffeespezialitäten in die heimische Küche. Gleichzeitig stieg die Nachfrage nach guten Kaffee und Alternativen zur „Mitropa-Kaffeemaschine“. Grob unterteilt man heute die Entwicklung der Kaffeegewohnheiten in die Wellen. Die erste Welle […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XVII – Third Wave und To go"

Die neue Crema: Poor over!

Poor over ist einfach. Kaffee in den Filter, Wasser drauf, durchlaufen lassen, fertig! Trotzdem gibt es Tricks und Kniffe, wie man gerade beim Filterkaffee noch mehr aus der Bohne rauskitzeln kann. Wie das geht, das verraten Profis in der neuen Ausgabe des Kaffee-Magazins Crema. Vor 111 Jahren revolutionierte eine einfache, aber geniale Idee den Genuss […]

Weiterlesen "Die neue Crema: Poor over!"

„Esperto Caffè“ von Tchibo: die Vollautomaten-Revolution

„Und? Wie verkauft sich der neue Vollautomat?“, wollte ich von der Tchibo-Verkäuferin wissen. „Wollen Sie noch einen?“, fragt die Verkäuferin zurück. „Wir haben nämlich nur noch einen da. Ich habe mir auch schon einen gekauft!“ Die Rede ist vom ersten Kaffee-Vollautomaten direkt von Tchibo, dem „Esperto Caffè“. Für Tchibo-Card-Besitzer gibt es den nämlich derzeit noch […]

Weiterlesen "„Esperto Caffè“ von Tchibo: die Vollautomaten-Revolution"