DUH: Studie des Umweltbundesamtes – Einwegbecher schaden der Gesundheit!

Plastikbeschichtete Einwegbecher enthalten gesundheitsschädliche Chemikalien wie per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) – Stoffe im Blut von Kindern und Jugendlichen nachgewiesen – Veröffentlichung des Umweltbundesamtes zeigt Gesundheitsrisiken und fehlende Regulierung auf – Deutsche Umwelthilfe fordert von Bundesumweltministerin Schulze eine verbindliche Mehrwegförderung und die Ausweitung des Verbots von Einweg-Plastikgeschirr auf kunststoffbeschichtete Pappbecher. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) warnt […]

Weiterlesen "DUH: Studie des Umweltbundesamtes – Einwegbecher schaden der Gesundheit!"

Greenwashing mit biologisch abbaubaren Kaffeekapseln?

Der jährliche Verbrauch von Kaffeekapseln ist deutschlandweit auf 3,5 Milliarden Stück angestiegen und verursacht insgesamt rund 14.000 Tonnen Verpackungsabfall aus Kunststoff, Aluminium und Papier. Die Kaffeebranche versucht, das schlechte Image von Kaffeekapseln durch vermeintlich kompostierbare Bioplastikprodukte grün zu färben. Doch „biologisch abbaubare Kaffeekapseln“ sind nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe nicht umweltfreundlich! Die Kompostierung des Biokunststoffes […]

Weiterlesen "Greenwashing mit biologisch abbaubaren Kaffeekapseln?"

Deutsche Umwelthilfe fordert Stopp der Kaffeebecherflut

Das Bundesumweltministerium hat Mitte Mai 2019 neue Zahlen zum Einwegbecherverbrauch in Deutschland veröffentlicht. Demnach wurden im Jahr 2016 2,8 Milliarden Einwegbecher für Heißgetränke und 3 Milliarden Einwegbecher für Kaltgetränke Außer-Haus verbraucht. Das entspricht einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von insgesamt 70 Wegwerfbechern – 34 Einwegbecher für Heiß- und 36 für Kaltgetränke. Durch die ständige Neuherstellung von Einwegbechern […]

Weiterlesen "Deutsche Umwelthilfe fordert Stopp der Kaffeebecherflut"

Jeder Einwegbecher ist einer zu viel

Nicht erst seit den Europawahlen ist eines klar: Die Menschen in Europa sehen Umweltpolitik als die große Aufgabe der Politik. Bestätigt wird dieser Trend auch durch aktuelle Studien des Umweltbundesamtes, zum Beispiel durch die eben erschienene Studie „Umweltbewusstsein in Deutschland 2018“. Die Umweltbewusstseinsstudie 2018 zeigt im Vergleich zur letzten Studie aus dem Jahr 2016, dass […]

Weiterlesen "Jeder Einwegbecher ist einer zu viel"

Steuer auf Kaffeebecher

Sie verschandeln unsere Städte, sie belasten unsere Umwelt und sie vernichten Ressourcen: Einwegbecher für Kaffee! Trotzdem greifen immer mehr Menschen zum Pappbecher für ihren Kaffee to go. Die Nutzung des Bechers erstreckt sich in den meisten Fälle auf ganze zehn Minuten. Dann wandert der Becher aus Pappe, Polyethylen und Plastik für den Deckel bestenfalls schnurstracks […]

Weiterlesen "Steuer auf Kaffeebecher"

Jürgen Resch vs. George Clooney: DUH, Nestlé und der Kapselkaffee

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert Nestlé und andere Kaffeekapselhersteller, denn Kapselkaffee bedeutet immer mehr Müll und wenig Recycling als behauptet. So ist der Verkauf umweltschädlicher Kaffeekapseln von 2014 bis 2016 um fast 20 Prozent angestiegen – 3,1 Milliarden Kaffeekapseln jährlich verursachen in Deutschland 8.000 Tonnen Verpackungsabfall aus Kunststoff und Aluminium . „Biologisch abbaubare Kaffeekapseln“ sind nach […]

Weiterlesen "Jürgen Resch vs. George Clooney: DUH, Nestlé und der Kapselkaffee"

Kaffeekapseln mit schlechterer Umweltbilanz als gedacht?

Die Idee ist ja nicht schlecht: gibt man gebrauchte Aluminiumkapseln wieder in den Recycling-Kreislauf, dann ließen sich daraus Fahrräder und Fensterrahmen machen. Außerdem würde Kapselkaffee nur „on demand“ gebrüht werden. So bleibt am Ende kein Kaffee übrig, der weg gegossen werden würde. Auch ausgerauchter Kaffee wird vermieden, denn die Kapseln konservieren das Aroma. So die […]

Weiterlesen "Kaffeekapseln mit schlechterer Umweltbilanz als gedacht?"