Mit Hygge ins Jahr 2021 – der Hygge-Kalender

Angeregt wurde ich durch einen Beitrag einer ehemaligen Blogger-Kollegin mit Namen Nadine. Sie schrieb in ihrem Blog „Paw on my skin“: „Hygge kommt vom glücklichsten Volk der Welt, von den Dänen und lässt sich nicht wortwörtlich ins Deutsche übersetzen. Beschreiben lässt es sich am ehesten mit Begriffen wie Gemütlichkeit, herzliche Atmosphäre, Wohlfühlzeit und ähnlichem. Im Gegensatz zu […]

Weiterlesen "Mit Hygge ins Jahr 2021 – der Hygge-Kalender"

Corona-Krise: nachdenklicher Sonntags-Spaziergang zum Gans am Wasser

Es schmerzt, wenn man durch die Münchner Innenstadt geht und die vielen geschlossenen Cafés sieht. Noch mehr Betriebe, als während des ersten Lockdowns im Frühjahr, scheinen beim „Lockdown light“ lieber auf den „To-go-Verkauf“ lieber verzichten zu wollen. Viele werden sich nach der ersten Durststrecke ausgerechnet haben, dass sich unter diesen Bedingungen ein Aufsperren gar nicht […]

Weiterlesen "Corona-Krise: nachdenklicher Sonntags-Spaziergang zum Gans am Wasser"

Bio Kaffee von Tchibo: Brunnen für Äthiopien

Mit Kaffeetrinken Gutes tun? In einer Gesellschaft, deren Handel und Handeln in weiten Teilen von Dumpingpreisen und Ausbeutung geprägt ist, wird das Kundenvotum durch überlegte Kaufentscheidung immer wichtiger. Da ein unter anderem von Tchibo gefordertes Lieferkettengesetz, dass die Einhaltung der Menschenrechte vom Anbau über Transport und Röstung bis zum Verkauf garantieren würde, bisher nicht umgesetzt […]

Weiterlesen "Bio Kaffee von Tchibo: Brunnen für Äthiopien"

Countdown zum Lockdown II: fellini Eis- & Essbar, FFB

Gestern habe ich erzählt, wie es mich mit dem Taxi nach Fürstenfeldbruck verschlagen hat. Dem schönen Wetter war es geschuldet und dem ohnehin mageren Geschäftsgang, dass ich nach einem schönen Café Ausschau hielt. Dann musste ich wählen zwischen Sonne und Kuchen. Und entschied mich für einen leckere Zimt-Kirsch-Streusel aus der Confiserie Nessbach & Schwalber, allerdings […]

Weiterlesen "Countdown zum Lockdown II: fellini Eis- & Essbar, FFB"

#FREITAG13: Aktionstag gegen Starbucks

Für die einen ist es ein Stück Lebensgefühl, ein Symbol dafür, dass man dazugehört und sichtbares Zeichen, dass man es sich leisten kann: Kaffeetrinken bei Starbucks. Um dieses Image zu fördern hat das Unternehmen auch nichts ausgelassen: Coffeeshops in bester Lage, gepflegte Wohnzimmeratmosphäre und natürlich W-Lan. Die Starbucks-Filialen haben natürlich auch im Corona-Lockdown für Laufpublikum […]

Weiterlesen "#FREITAG13: Aktionstag gegen Starbucks"

Mehr Einweg-Müll in der Corona-Krise

Kaum eine der großen Gastronomieketten in Deutschland beteiligt sich an einem Mehrwegsystem für Kaffee oder Speisen zum Mitnehmen. Dies ergab eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) unter 65 der größten Gastronomie-, Bäckerei- und Tankstellenunternehmen. Bundesweit agierende Anbieter von Mehrwegsystemen für Kaffeebecher und Essensboxen stehen Gastronomen für eine Beteiligung längst zur Verfügung und schützen so die […]

Weiterlesen "Mehr Einweg-Müll in der Corona-Krise"