Toms Kaffee-Moment: Taxi und Corona

Es ist Sonntag und ich bekomme von der Zentrale einen Auftrag mit zwei Zusätzen, nämlich „Patientenfahrt“ und „mit Trennscheibe“. Eigentlich mag ich Fahrten, die mit Trennscheibe geordert werden, da ich davon ausgehen kann, dass mir Diskussionen über Corona-Regeln und Maskenpflicht erspart bleiben. Ich sollte mich irren… Erst, als meine Fahrgästin sah, dass der Beifahrersitz mit […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: Taxi und Corona"

Toms Kaffee-Moment: echt verdient!

Diesen Kaffee gab es als „Belohnung“ nach meiner zweiten Impfung. Für mich ein Schritt zu mehr Normalität und ein Stück mehr Überleben. Auf der Rückfahrt vom Impfzentrum habe ich mir dann noch diesen Kaffee gegönnt. Eigentlich schon bemerkenswert, was Politik, Wissenschaft und Medizin da in den letzten 14 Monaten auf die Beine gestellt haben! Noch […]

Weiterlesen "Toms Kaffee-Moment: echt verdient!"

Wien öffnet: der erste Kaffee im Kaffeehaus

Sie waren wahrscheinlich unter den Ersten, die nach mehr als sechseinhalb Monaten Corona-bedingter Pause wieder ins Café gegangen sind. Vergangene Woche haben Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck anlässlich der Öffnungen in der Gastronomie das älteste Kaffeehaus Wiens, das Café Frauenhuber in der Himmelpfortgasse, in der Inneren Stadt besucht. Kaum ein […]

Weiterlesen "Wien öffnet: der erste Kaffee im Kaffeehaus"