Wien öffnet: der erste Kaffee im Kaffeehaus

Sie waren wahrscheinlich unter den Ersten, die nach mehr als sechseinhalb Monaten Corona-bedingter Pause wieder ins Café gegangen sind. Vergangene Woche haben Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck anlässlich der Öffnungen in der Gastronomie das älteste Kaffeehaus Wiens, das Café Frauenhuber in der Himmelpfortgasse, in der Inneren Stadt besucht. Kaum ein […]

Weiterlesen "Wien öffnet: der erste Kaffee im Kaffeehaus"

Warum Josef Hader im Kaffeehaus zwei Kaffee bestellt

Das Kaffeehaus – es gehört zu Wien wie der Stephansdom, das Riesenrad am Prater, der Heurige und der grantelnde Taxler. Das Kaffeehaus, UNESCO-Weltkulturerbe zum Anfassen, Riechen, Schmecken und vor allem zum Trinken. Das Kaffeehaus, zweites Wohnzimmer, Kontaktbörse, Büro, Arbeitsplatz, Existenzgrundlage, Ruhepol, Tradition und ein Stück Heimat. Doch dem Kaffeehaus geht es gerade schlecht. „Die Corona-Krise, […]

Weiterlesen "Warum Josef Hader im Kaffeehaus zwei Kaffee bestellt"