Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XV – Das Kaffeehaus als Keimzelle der Revolution

Politik und Kaffeehaus – in Wien bedeutet das nicht nur räumliche Nähe. Tatsächlich war es vom Parlament zu den 15 Kaffeehäusern der Ringstraße zur Zeit der Jahrhunderwende nur ein Katzensprung durch den Volksgarten. So mag es nicht verwundern, dass sich Minister und Abgeordnete gerne an Orten, wie dem Central blicken ließen. Der k.k. Ministerpräsident Heinrich […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XV – Das Kaffeehaus als Keimzelle der Revolution"

Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XIV – Das Künstler- und Literaten-Café

Im Wien der Jahrhundertwende behauptete das Kaffeehaus nicht nur Platz als gesellschaftliche Institution, es war auch Sammelpunkt für Kunstschaffende, vor allem der Literaten. Das führt so weit, dass man von einer Zeit der Kaffeehaus-Literatur und folgerichtig von Kaffeehaus-Literaten spricht. Die Liste der so bezeichneten Schriftsteller ist lang. Dabei ging es nicht nur um den Austausch […]

Weiterlesen "Kurze Kaffee-Kulturgeschichte XIV – Das Künstler- und Literaten-Café"

Kaffeereise: Linz

Osterferien – und wir müssen daheim bleiben. Mit Verreisen ist ja wohl erstmal eher nichts. Aber davon lassen wir uns die Ferienlaune nicht verderben. Wenn wir nicht selbst in die Ferne schweifen können, dann machen wir es wenigstens in Gedanken. Denn die sind ja bekanntlich frei! Also verreisen Sie mit mir an einige der schönsten […]

Weiterlesen "Kaffeereise: Linz"

Cafés und Kaffeehäuser in Linz

Ein Streifzug durch Linz ist auch ein Streifzug durch die verschiedenen Café-Kategorien. Dafür, dass Linz nur 200.000 Einwohner hat, ist die Auswahl an Kaffeehäusern groß – typisch Österreich halt. Und Linz hat sehr viel mehr zu bieten, als das es etwa auf halben Weg zwischen Salzburg und Wien liegt, was Reisende oft nur an den […]

Weiterlesen "Cafés und Kaffeehäuser in Linz"

Café Central, Linz

Nach Wien und Innsbruck ist dies nun das dritte Central, das ich besuche. Daran mag es liegen, dass meine Erwartungen entsprechend hoch waren. Nur ist das Linzer Central kein Kaffeehaus – und will es auch gar nicht sein. Es ist ein klassisches Speisecafé mit Frühstück ab 09:00 Uhr, einem mit 8,90 Euro durchaus günstigem Mittagstisch, […]

Weiterlesen "Café Central, Linz"

Das Wiener Central

Das Central ist kein Kaffeehaus! Das Central ist DAS Kaffeehaus! Zumindest aus Wiener Sicht betrachtet. Schon der Schriftsteller Alfred Polgar schrieb: „Das Central ist nämlich kein Caféhaus wie andere Caféhäuser, sondern eine Weltanschauung.“ 1876 von den Brüdern Pach eröffnet wurde es schnell zum zentralen Punkt des kulturellen Lebens der Stadt, vor allem, nachdem das knapp […]

Weiterlesen "Das Wiener Central"

Hausaufgaben: Dutra Agua Limpia von Coffeekult

Von meinen Kaffeereisen ist mir eine besonders in Erinnerung geblieben: die nach Innsbruck. In dieser Stadt treffen die traditionelle österreichische Kaffeehauskultur und moderne Röstereien aufeinander. Die Tradition wird verkörpert von Institutionen, wie dem Sacher und dem Central, wer die Moderne sucht, der findet sie in der Rösterei Coffeekult. Wir haben und bei unserem Besuch Yellow Bourbon […]

Weiterlesen "Hausaufgaben: Dutra Agua Limpia von Coffeekult"

Peter Altenberg – Kaffeehaus

Du hast Sorgen, sei es diese, sei es jene — ins Kaffeehaus! Sie kann, aus irgendeinem, wenn auch noch so plausiblen Grunde, nicht zu dir kommen — ins Kaffeehaus! Du hast zerrissene Stiefel — Kaffeehaus! Du hast 400 Kronen Gehalt und gibst 500 aus — Kaffeehaus! Du bist korrekt sparsam und gönnst dir nichts — […]

Weiterlesen "Peter Altenberg – Kaffeehaus"

Nachmittags im Innsbrucker Café Central

Was wäre ein Innsbruck-Besuch ohne einen Abstecher in eines der ältesten Kaffeehäuser der Stadt? Das älteste wäre das Mündung gewesen, aber ich bezweifle, dass ich das heute noch schaffe. Blieb noch das Central, seit 1877 am Platz und die Empfehlung meines Taxifahrers. 1891 erhielt es seinen heutigen Namen, 1928 den Alt-Wiener Kaffeehaus-Stil. Den hat es sich auch trotz mehrerer Umbauten bis […]

Weiterlesen "Nachmittags im Innsbrucker Café Central"

Historisches und Kurioses über Kaffee

1. Manche Revolution entflammte in einem Kaffeehaus. Im Juli 1789 sprang der französische Journalist Camille Desmoulins im Palais Royal Café in Paris auf einen Tisch und forderte die Anwesenden auf, gegen die Aristokratie und für „Freiheit und Gleichheit“ zu kämpfen. Dieser Funke entflammte die Französische Revolution. Doch auch die Russische Revolution ist mit den Kaffeehaus […]

Weiterlesen "Historisches und Kurioses über Kaffee"