BGH-Urteil zum „Sonntagsbrötchen“

Währen Tankstellen Aufbackbrötchen rund um die Uhr verkaufen dürfen, so waren Bäckerei-Handwerksbetriebe oft an strenge Ladenöffnungszeiten gebunden. So war es ihnen in Bayern nur an drei Stunden erlaubt, frische Backwaren auch an Sonn- und Feiertagen zu verkaufen. Für die meisten Bundesländer galten fünf Stunden als erlaubt. Für Tankstellen gab es so eine Einschränkung nicht. Einige […]

Weiterlesen "BGH-Urteil zum „Sonntagsbrötchen“"

Petit déjeuner à Munich – französisches Frühstück in München

Eine Tasse Café au lait mit einem Croissant gehört zu Frankreich wie der Eiffelturm oder Chansons. Was im Deutschen auf den fast schon sperrigen Namen Frühstück hört, klingt im Französischen mit petit déjeuner schon viel weniger mächtig. So haftet ihm als „kleine Mahlzeit“ etwas leichtes und flüchtiges an. Das in Verbindung mit den aufrechten Anstrengungen […]

Weiterlesen "Petit déjeuner à Munich – französisches Frühstück in München"

Sonntags-Frühstück vom Bäcker Sickinger

Da hat mich doch neulich sonntags eine morgendliche Fahrt nach Gräfelfing verschlagen. Eigentlich zum idealen Zeitpunkt um Frühstück zu besorgen. Leider haben in der Gräfelfinger Bahnhofstraße inzwischen auch die Ketten das Sagen: das „Café Gräfelfing“ gehört jetzt zur „Landbäckererei“ Ihle und auch die Bäckerei Wünsche ist vertreten. Beides sind bestimmt keine schlechten Marken, nur ein […]

Weiterlesen "Sonntags-Frühstück vom Bäcker Sickinger"

Café-Welten: die Bäckerei Zöttl

Vom Design her sind die Zöttl-Filialen Bäckereien wie viele andere auch. Funktionale Einrichtung, Backwaren in den Auslagen, in der Regel freundliches Personal. Was aber dann doch ins Auge springt sind die pompösen Espressomaschinen, die jedem Barista begeistern würden. Was bewegt eine Bäckerei-Kette dazu von den sonst üblichen Vollautomaten auf Kaffeemaschinen umzusteigen, die in Bedienung und […]

Weiterlesen "Café-Welten: die Bäckerei Zöttl"