Samiotisches Kaffee-Tagebuch

Es ist so weit! Lasst uns gemeinsam die erste Seite eines neuen Kapitels im großen Griechischen Kaffee-Tagebuch aufschlagen, genauer gesagt die erste Seite des nunmehr vierten Bandes – nach Kos und zwei Mal Korfu. Mancher Leser hat das Reiseziel vielleicht schon erraten. Dass es wieder Griechenland sein würde war ja irgendwie klar. Diesmal wurde es […]

Weiterlesen "Samiotisches Kaffee-Tagebuch"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: Mon Repos und die Suche nach der Kardaki-Quelle

Mit dem Roller bin ich schnell am Eingang von Mon Repos. Von dort soll es einen Weg geben zur legendären Kardaki-Quelle. Mein Versuch entlang der Küste der Halbinsel Analipsi zur Quelle zu gelangen war zu Scheitern verurteilt. Sollte es mir jetzt gelingen. Mir schwingt noch eine Warnung im Ohr: es gäbe einen gefährlichen und kürzeren […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch II: Mon Repos und die Suche nach der Kardaki-Quelle"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion II – welcher Achill ist der Richtige?

Wenn man Kérkyra auf der 25, der EO Kerkiras Achillou, verlässt, wird das Achilleion auf Wegweisern groß ausgewiesen, als wäre es eine Großstadt wie Athen oder Thessaloniki. Durch eine grüne Ebene Richtung Süden geht es auf einer gut ausgebauten Landstraße und sogar die LKW haben genügend Platz zum Überholen. Schon nach wenigen Kilometern zweigt die […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion II – welcher Achill ist der Richtige?"

Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion I – von Helden und Göttern

Wer war Achill? Der gestrauchelte, der leidende Kämpfer? Oder der siegreiche Held? Für die Griechen ist er schon immer unentbehrlich gewesen, war ihnen doch geweissagt worden, dass ohne seine Teilnahme am Trojanischen Krieg wäre dieser nicht zu gewinnen. Und sie siegten – obwohl Achilles starb! Ohne Götter und Helden geht es eben nicht. Ein Griechenland-Urlaub […]

Weiterlesen "Korfiotisches Kaffee-Tagebuch: Achilleion I – von Helden und Göttern"