Hamburger Hausaufgaben: Il Gusto Espressomischung

Eigentlich wollte ich in der Speicherstadt Kaffeerösterei nur einen Kaffee für München Kaufen. Doch nachdem ich beim dortigen Ausschank den Cappuccino probiert hatte, musste ich die Bohne dazu auch noch erwerben. Denn dieser Espresso mischt sich besonders harmonisch mit der Milch und entfaltet auch dort seine vielschichtigen Aromen. Von Herstellerseite klingt das so: „Ein unvergleichliches […]

Weiterlesen "Hamburger Hausaufgaben: Il Gusto Espressomischung"

Hamburger Hausaufgaben: Deathpresso

Schlafen kannste, wenn Du tot bist! Diese ermunternden Worte sind das Motto der kopiba Kaffeerösterei im schönen Hamburg St. Pauli. Dort preist man des Deathpresso den Muntermacher, der Tote erwecken soll, so an: „Ein würziger und kräftiger Washed Robusta gibt dem kultigen Wachmacher seinen besonderen Geschmack. Mit verschiedenen Bio-Arabica-Sorten und 40% gewaschenem Bio-Robusta ist er […]

Weiterlesen "Hamburger Hausaufgaben: Deathpresso"

Das Al-Ponte in Fürstenfeldbruck

Als Anfang der sechziger Jahre hundertausende Italiener als Gastarbeiter nach Deutschland kamen, da brachten sie auch drei ihrer Spezialitäten mit: Pizza, Eis und natürlich Kaffee! Damit kamen sie gerade rechtzeitig zum Wirtschaftswunder, denn das erste Mal in der Nachkriegszeit hatten die Deutschen Geld für derlei Dinge. Kein Wunder also, dass alsbald Pizzerien und Eisdielen die […]

Weiterlesen "Das Al-Ponte in Fürstenfeldbruck"

Bauhaus-Jubiläum: Stilvoll ins neue Jahr

Gerade fällt der Startschuss für das Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“, da gibt es auch schon eine Möglichkeit Kaffee- und Bauhaus-Fans unter einen Hut zu bringen: Ob Espresso oder Milchkaffee – ob blau oder rot. Für jeden Kaffeetrinker gibt es jetzt die richtige Tasse im Bauhaus-Stil. Die Porzellantassen-Serie „Baristar“ der Manufaktur Eschenbach aus Deutschland ist bewusst […]

Weiterlesen "Bauhaus-Jubiläum: Stilvoll ins neue Jahr"

Was für ein Jahr…

2018 hatte es in sich! Nach Unfall und OP im Dezember 2017 war der Start ins nächste Jahr doch etwas holprig. Literarisch begann er mit einem Kaffee-Trip nach Innsbruck, einer Stadt, die mit ihrer Kaffeekultur nicht hinter den Berg zu halten braucht, während ich kaum von der Couch hoch kam. Da war die unerwartete Nominierung […]

Weiterlesen "Was für ein Jahr…"