Kaffee-Mitbringsel aus Olbia

Während der Italiener in der Cafè-Bar morgens Cappuccino und nachmittags nur Espresso trinkt, gibt es daheim zum Frühstück den traditionellen Mokka aus der Herdkanne von Bialetti, deren Kaffee zuvor aus frischen Bohnen liebevoll gemahlen wurde. Das dürfte der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man sich das Kaffee-Angebot im italienischen Supermarkt oder in den Kaffeegeschäften anschaut. Immer […]

Weiterlesen "Kaffee-Mitbringsel aus Olbia"

Olbia: Airport und Kara Café

Bei meiner Ankunft war ja der Flughafen von Olbia alles andere als lustig. Beim Abflug sollte ich dafür entschädigt werden. Generell bin ich ja gerne etwas zu früh am Flughafen. Man weiß ja nie, was passiert. Zum Beispiel eine Ambulanz, die minutenlang versuchte die Zufahrtsschranke zum Terminal zu passieren. Bis dem Busfahrer die Geduld riss. […]

Weiterlesen "Olbia: Airport und Kara Café"

Olbia: Altstadt und Mary Café

Seitdem die Phönizier in Olbia ihre Handelsniederlassung errichteten, gaben sie die Herren der Stadt quasi die Klinke in die Hand: die namensgebenden Griechen, Punier, Etrusker und Römer, Byzanz, Pisa, Sizilien und Spanien, später noch Österreich, Piemont und Italien, nur die Sarden scheinen selbst nur selten Besitzer ihrer Insel gewesen zu sein. Heute ist Sardinien eine […]

Weiterlesen "Olbia: Altstadt und Mary Café"

Olbia: San Simplicio und die Pasticceria Latte e Miele

Hinter dem Bahnhof steht etwas erhöht über der Stadt die romanische Basilika San Simplicio, benannt nach dem mutmaßlich ersten Bischof und Märtyrer der Insel. Der Vorgängerbau der ehemaligen Kathedrale war eine byzantinische Kirche, errichtet um das Jahr 600 und wie damals üblich über einem Heiligtum der Vorgängerreligion, in diesem Fall ein Tempel aus römischer Zeit und einer […]

Weiterlesen "Olbia: San Simplicio und die Pasticceria Latte e Miele"

Olbia: Al supermercato

Abschied von einem liebgewordenen Klischee: während der Italiener in der Cafè-Bar morgens Cappuccino und nachmittags nur Espresso trinkt, gibt es daheim zum Frühstück den traditionellen Mokka aus der Herdkanne von Bialetti, deren Kaffee zuvor aus frischen Bohnen liebevoll gemahlen wurde. Das dürfte der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man sich das Kaffee-Angebot im italienischen Supermarkt anschaut. […]

Weiterlesen "Olbia: Al supermercato"