50 Jahre McDonald’s in Deutschland

Am 4. Dezember 1971 öffnete in der Martin-Luther-Straße 26 in München-Giesing nahe des 60er-Stadions das erste McDonald’s Restaurant in Deutschland. Damals gab es nur fünf Produkte: Hamburger, Cheeseburger, Pommes Frites, Coca-Cola/Limonade und Kaffee, der in für amerika typischen, großen Glaskannen stundenlang auf der Heizplatte vor sich hin simmerte, bis vom Geschmack nur noch das bittere […]

Weiterlesen "50 Jahre McDonald’s in Deutschland"

Toms historischer Kaffee-Moment: 50 Jahre McDonald’s

Am 4. Dezember 1971 öffnete hier, in der Martin-Luther-Straße 26 in München-Giesing, das erste Restaurant des Unternehmens in Deutschland. Viel hat sich getan in den letzten 50 Jahren. So bekomme ich meinen Kaffee in einer Porzellantasse, statt in einem Pappbecher. Und er schmeckt besser, Früher war das typisch amerikanischer Filterkaffee, der stundenlang auf der Wärmeplatte […]

Weiterlesen "Toms historischer Kaffee-Moment: 50 Jahre McDonald’s"

Ocha-Ocha rettet sich mit Crowdfunding aus der Corona-Krise

Es waren nervenaufreibende sechs Wochen, die die Crowdfunding Kampagne von Ocha-Ocha gedauert hat. 53.000€ wollte das Team um Gründer Christopher Gogolin einsammeln, um gut durch das Krisenjahr 2021 zu kommen. Am Ende haben sie es sogar auf über 62.000€ geschafft. “Wir haben uns für die in Deutschland wohl etablierteste Crowdfunding-Plattform namens Startnext entschieden, um unsere Kampagne zu hosten. Die Plattform ist nicht nur höchst vertrauenswürdig, […]

Weiterlesen "Ocha-Ocha rettet sich mit Crowdfunding aus der Corona-Krise"

Halbzeitanalyse

Werfen wir einen kurzen Blick auf die vergangene Saison: 70.000 Klicks, 36.000 Besucher, 5.000 Likes und rund 450 Kommentare. Da lag es nahe für 2021 besonders ein Ziel ins Auge zu fassen: 100.000 Klicks! Doch ist das realistisch? Und was kann man von den Zahlen der ersten Jahreshälfte ableiten? Ganz klar: wir sind weiter im […]

Weiterlesen "Halbzeitanalyse"

Ocha-Ocha ist gerettet!

Convenience und gesund? Passt das zusammen? Ja, das gibt es tatsächlich, jedenfalls seit dem es Ocha-Ocha gibt, einen kleinen aber umtriebigen Getränkevertrieb in Augsburg. Denn dort werden Tees und Cold Brew Kaffee hergestellt, die ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe auskommen. So liest sich auch die Zutatenliste: „Kuki-cha“: Wasser, Grüntee„Soba-cha“: Wasser, BuchweizensamenBio-Früchtetee: Wasser, Apfel, Hibiskus, Lemongrass, […]

Weiterlesen "Ocha-Ocha ist gerettet!"

CoffeeNewsTom gratuliert: vier Jahre Gans am Wasser

1983 bescherte die IGA dem Münchner Westen einen neuen Park. Die Internationale Gartenbauausstellung zeigte einen Querschnitt durch die Natur von der Alpenflora über typische Mittelmeervegetation bis zum Japanischen Garten. Geblieben ist der Westpark, ein beliebtes Naherholungsgebiet mit Grillzonen, Rosengarten, Buddha-Tempeln, Sardenhaus und Modellschiffhafen. Die Parkeisenbahn gehört inzwischen ebenso der Vergangenheit an, wie das See-Café am Mollsee. Als ich vor etwa zehn Jahren zurück nach […]

Weiterlesen "CoffeeNewsTom gratuliert: vier Jahre Gans am Wasser"

Lokal gegen Wohlstandsmüll: Würmtal-Becher als Erfolgsmodell

Das der Kampf gegen Müllberge – in diesem Fall Kaffee-Einwegbecher – im Kleinen anfängt, beweist der Würmtal-Becher. Über 30 Geschäftsstellen von Bäckereien, Cafés und sonstigen Betrieben in Gauting, Krailling, Planegg, Neuried und Gräfelfing bieten seit einem halben Jahr Kaffee zum Mitnehmen im umweltfreundlichen Pfandbecher an. Für 1 Euro Pfand bekommen Kunden den Becher im „Würmtal Look“. Er kann in allen teilnehmenden Filialen gegen […]

Weiterlesen "Lokal gegen Wohlstandsmüll: Würmtal-Becher als Erfolgsmodell"

CoffeeNewsTom gratuliert: Café Gans am Wasser

1983 bescherte die IGA dem Münchner Westen einen neuen Park. Die Internationale Gartenbauausstellung zeigte einen Querschnitt durch die Natur von der Alpenflora über typische Mittelmeervegetation bis zum Japanischen Garten. Geblieben ist der Westpark, ein beliebtes Naherholungsgebiet mit Grillzonen, Rosengarten, Buddha-Tempeln, Sardenhaus und Modellschiffhafen. Die Parkeisenbahn gehört inzwischen ebenso der Vergangenheit an, wie das See-Café am Mollsee.   Das Café war zwar in bester Lage, doch die […]

Weiterlesen "CoffeeNewsTom gratuliert: Café Gans am Wasser"