Das Aus für’s Café Wiener

Das Café Wiener ist ein wenig aus der Zeit gefallen. Klar, schließlich gibt es dieses Konditorei-Café schon seit 1894, seit 55 Jahren als Café Wiener. Nachdem das ehemals älteste Kaffeehaus Münchens – das Tambosi – unlängst massakriert wurde um einer Edel-Pizzeria für die Schickimicki-Gesellschaft Platz zu machen, die infamer Weise den altehrwürdigen Namen beibehalten hat, […]

Weiterlesen "Das Aus für’s Café Wiener"

In Sachen Sacher

Sie gilt als die klassische Kaffeehaustorte. Doch sie ist mehr, nämlich Markenzeichen und Konditorkunst in einem: die Sachertorte! Sie besteht traditionell aus Sachermasse, die Mehl, Butter oder Butterfett, Eier, Zucker und Schokolade enthalten muss, wobei die Proportionen der Bestandteile nicht festgelegt werden, nur der Schokoladenanteil muss mindestens 15 % betragen, die Schokolade muss mindestens 35 % Kakaotrockenmasse […]

Weiterlesen "In Sachen Sacher"

Samstagsausfahrt nach Karlskron – Konditorei Fall

Die Taxigeschäfte laufen derzeit nicht gerade besonders. Kein Wunder, wenn es kaum Messen, Veranstaltungen und Geschäftsreisende gibt. Um so willkommener ist dann die Aussicht auf eine Tour Richtung Ingolstadt, genauer gesagt in den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Das Gebiet zwischen Pöttmes und Reichertshofen hat einige Besonderheiten. Darunter Straßen wie mit dem Lineal gezogen und Dörfer, die nur […]

Weiterlesen "Samstagsausfahrt nach Karlskron – Konditorei Fall"

Wo Juristen Kaffee trinken – Café Kreutzkamm in der Maxburg

Was die Münchner heute die „Neue Maxburg“ nennen, war bis 1944 ein repräsentativer Amts- und Behördenbau, der wiederum aus einem häufig umgebauten Stadtschloss der Wittelsbacher hervorging, der Wilhelminische Veste, beziehungsweise Herzog-Max-Burg. Von dem ursprünglichen Renaissancebau ist nur noch der Turm erhalten, alles andere wurde 1954 bis 1957 neu errichtet, nachdem man die übrigen Reste des […]

Weiterlesen "Wo Juristen Kaffee trinken – Café Kreutzkamm in der Maxburg"

Goldener Steig: Confiserie Schreiner in Freyung

Obwohl etwas jünger als Waldkirchen ist Freyung die Kreisstadt des Landkreises Freyung-Grafenau im Regierungsbezirk Niederbayern. Die Stadt liegt im Dreiländereck Bayerischer Wald nahe an der Grenze zu Tschechien und Österreich und ist eine Nachbargemeinde von Grainet. Außerdem liegt sie am Goldenen Steig, jener historischen Handelsroute, über die etwa ab dem Jahr 1.000 bis ins 18. Jahrhundert hinein Waren zwischen Böhmen, Bayern und Österreich transportiert wurde. Ursprünglich war […]

Weiterlesen "Goldener Steig: Confiserie Schreiner in Freyung"