Bücher zum Kaffee: Nikos Kazantzakis – „Im Zauber der griechischen Landschaft“

„´Was die Berge, die Dörfer, die Erde Griechenlands schwerelos und durchsichtig erscheinen lässt, ist das Licht. Das Licht in Italien ist weich, weiblich; das Licht Ioniens ist sehr lieblich, von orientalischer Sehnsucht, in Ägypten ist es dickflüssig und wollüstig; das Licht in Griechenland ist voller Geist; solches Licht half dem Menschen, klar zu sehen, Ordnung […]

Weiterlesen "Bücher zum Kaffee: Nikos Kazantzakis – „Im Zauber der griechischen Landschaft“"

Kaffee-Kommissare: Filippos Panos

Noch einmal geht die Reise nach Griechenland, genauer gesagt auf die Ägäis-Insel Paros. Hier versieht Filippos Panos seit zwei Jahren seinen Dienst als Polizeichef auf der Kykladen-Insel. Auch, wenn Sohn und Frau stolz auf ihn sind, ganz hat er sich noch nicht in seine Rolle als oberster Polizist der Insel eingelebt. Mit dem nächsten Fall […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Filippos Panos"

Kaffee-Kommissare: Kostas Charitos

„Jeden Morgen um Punkt neun starren wir einander wortlos an. Er steht vor meinem Schreibtisch. Sein Blick scheint ungefähr in Augenhöhe, irgendwo zwischen meinen Augenbrauen und Wimpern, hängenzubleiben. ‚Ich bin ein verdammter Wichser“, sagt er. Nur mit seinem Blick sagt er es, er spricht es nicht aus. Ich sitze hinter meinem Schreibtisch und schaue ihm […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Kostas Charitos"

Kaffee-Kommissare: Georges Dupin

Für die Römer war es das Ende der Welt: Finis Terrae, das Ende der Welt und namensgebend für das heutige Département Finistère im Westen Frankreichs, in der Bretagne. Malerisch ist es hier. So malerisch, dass sich hier, inspiriert von einer ebenso traumhaften wie abwechslungsreichen Landschaft, in den 1880er Jahren hier die Crème de la Crème […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Georges Dupin"

Kaffee-Kommissare: Nick Zakos

Nick Zakos, Halbgrieche und Star der Münchner Mordkommission, ist urlaubsreif. Doch aus Ferien wird nichts, weil auf einer griechischen Insel die Leiche einer deutschen Urlauberin gefunden wird. Da es sich um die Ehefrau eines ranghohen bayerischen Politikers handelt, wird Nick um Amtshilfe gebeten. Nick ist alles andere als begeistert — Griechenland kann ihm gestohlen bleiben, […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Nick Zakos"

Kaffee-Kommissare: Massimo Viviani

Welch eine Hitze! Die sommerlichen Temperaturen in Pineta, dem toskanischen Städtchen an der ligurischen Küste, sind eigentlich nur an einem Ort zu ertragen – in Massimos Café BarLume. Und hier sitzen sie dann auch, die vier alten Männer, und vertreiben sich die Zeit. Mit Espresso, Sambuca, Kartenspiel – und Dorfklatsch. Und was haben sie nicht alles zu […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Massimo Viviani"

Kaffee-Kommissare: Michalis Charisteas

Frühling auf Kreta – es blühen die Olivenbäume. Wenn Kommissar Michalis Charisteas morgens vor der Arbeit seinen ersten Ellinikos trinkt und dabei den Blick auf den malerischen, venezianischen Hafen seiner Heimatstadt Chania genießt, kann er sich nicht vorstellen, an einem anderen Fleck der Erde zu leben. Die Touristen schlafen noch, von den Bergen weht der […]

Weiterlesen "Kaffee-Kommissare: Michalis Charisteas"

Toms krimineller Kaffee-Moment: Faule Kredite, ein Fall für Kostas Charitos

Griechenland im Aufruhr! Das Land droht in die Zahlungsunfähigkeit abzurutschen, griechische Staatsanleihen gelten mittlerweile als Ramsch. Und die Troika der Geldgeber fordert immer weitere Opfer, die nicht nur die griechische Wirtschaft schmerzhaft treffen, sondern auch jeden Griechen selbst, vom Studenten bis zum Rentner, vom Bänker bis zum Polizeikommissar. Während Charitos mit Gehaltskürzungen zu kämpfen hat, […]

Weiterlesen "Toms krimineller Kaffee-Moment: Faule Kredite, ein Fall für Kostas Charitos"