Griechisches Kaffee-Tagebuch – das nächste Kapitel: im Flieger

Ich sitze also wieder im Flieger. Schon wieder? Bin ich nicht erst unlängst von Samos zurückgekommen? Und schon im November geht es wieder in den Urlaub? Da kam einiges zusammen. Zum einen war mein Samos-Trip so sparsam, dass ich mit Geld nach München zurückkam. Mit meinen Urlaubstagen war ich ähnlich knickrig und mein Chef lag mir in den Ohren, ich sollte doch etwas davon nehmen. Den Gefallen tue ich ihm doch gerne. Und so geht es Mitte November wieder auf die Walz.

Diesmal sitze ich in einem Flugzeug der Sky Express. Sky Express, in der Eigenschreibweise SKY express, ist eine griechische Fluggesellschaft mit Sitz in Iraklio und Basis auf dem Flughafen Iraklio. Dorthin geht es aber nicht. So als Einstimmung habe ich mir aber den ersten Band „Hellas Channel“ der Kostas-Charitos-Krimis von Petros Markaris eingepackt. Also für den Flug, denn am Reiseziel wird mir sicher nicht langweilig werden.

Schon seit zweieinhalb Stunden setzt der Flieger auf der Piste auf. Nachdem es an Bord Kaffee gab, vergingen die ja wortwörtlich wie im Flug. Und bedeutend wärmer, wie in München soll es dort auch sein. Doch wohin geht die Reise. Ein Blick aus dem Flugzeug verrät mir: ich bin an meinem Sehnsuchtsort angekommen.

Wo das ist seht Ihr hier im Bild!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..