Wie der Kapuziner zu seinem Milchschaum kam

In versierten österreichischen Kaffeehäusern gibt es ihn noch, den Kapuziner, meistens ein großer Mokka mit Schlagobers. Auch als kleinen Mokka mit nur wenigen Tropfen flüssiger oder als starken Kaffee mit geschlagener Sahne hat man ihn schon gesehen. Eindeutiger ist da die Herkunft seines Namens, der sich von der Farbe der Ordenstracht der Kapuziner-Mönche ableitet. Das Dunkelbraun der Kutte erinnert an den Kaffee, und die Sahne ist so weiß wie deren Gürtel.

20180122_085840

Zur Zeit des Kaisers Franz Josephs sollen österreichische Soldaten in Norditalien Sehnsucht nach ihrem Kapuziner gehabt haben. Die örtlichen Kaffeesieder haben sich an der Rezeptur versucht und sie den dortigen Gegebenheiten angepasst. Aus dem Kapuziner wurde in Italien der Cappuccino, in Anlehnung an die dortige Bezeichnung des Ordens: Frati Minori cappuccini.

20180121_114309

Einer anderen Theorie nach waren es Reisende, die das Getränk über die Alpen und nach Italien brachten. Und das zu einer Zeit, in der die Entwicklung von Maschinen, die mit Dampf betrieben wurden, entscheidend vorankam. Aus dieser Zeit stammen die ersten Espressomaschinen, die auch dazu in der Lage waren Milch aufzuschäumen. Der Rest ist leicht zu erraten: im heißen Italien hält sich geschlagene Sahne nicht lange. Was lag da näher als das neue Getränk mit den neuesten zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten zuzubereiten? Und so wurde aus dem Mokka mit Schlagsahne ein Espresso mit Milchschaum. Gute Kaffeehäuser bieten ihren Gästen übrigens auch heute noch beide Varianten an.

 

Bildrechte: Masson/fotolia.com, CoffeeNewsTom (2x), Quellen: Wikipedia, Johannes Kepler Universität Linz – Studiengruppe Wien, Total.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..