Samiotischer Kaffee-Moment: Kafenio Philikón in Chora

Für den heutigen Tag habe ich einiges vor. Da ich die Strecke über Varella nach Samos und Vathi schon kenne, soll es über Chora und Mytilinii Richtung Norden gehen und dann von der Inselhauptstadt die Küste entlang nach Westen bis nach Karlovasi. Und dann natürlich wieder zurück. Auf dem Weg warten zwei Burgruinen und mehrere Kapellen auf mich – dachte ich, doch davon später mehr.

Von Ireo geht es am Heraion vorbei und kurz vor der Abzweigung zum Flughafen nach links über eine Nebenstraße nach Chora. Nachdem mein Ausflug gerade begonnen hatte, war mein Plan hier mal eben kurz durchzufahren. Zumindest bis ich an der Platia, am Hauptplatz von Chora vorbeikomme. Hier treffen nicht nur drei wichtige Straßen aufeinander, hier konzentriert sich auch die Gastronomie des Ortes.

Weshalb ich auch anhalte. Ein griechischer Kaffee im Kafenio des Ortes sollte doch drin sein, oder? Schließlich habe ich ja Urlaub! Im Kafenio erfuhr ich, dass man die Besucher einer Beerdigung erwarten würde, aber ein Kaffee würde schon gehen. Vielleicht war der Kaffee im To-go-Becher dann doch ein Wink mit dem Zaunpfahl? Als die Leute aus der Kirche kommen empfehle ich mich deshalb und mache mich wieder auf den Weg nach Vathi. Davon in den nächsten Tagen mehr…

Kafenio Philikón, Χώρα 831 03, Samos; Öffnungszeiten: täglich 05:00 – 02:00 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..