Wiesn 2022: Hier gibt’s Kaffee! (Teil II)

Gestern haben wir schon drei Wiesn-Cafés vorgestellt. Heute geht es um drei weitere Kaffee-Tankstellen auf dem größten Bierfest der Welt.

Schiebl’s Kaffeehaferl

Das Kaffeehaferl ist der beliebte Treffpunkt für die ganze Familie, um in ruhiger, gemütlicher, und bayrischer Atmosphäre den Tag auf der Wiesn ausklingen zu lassen. Wechselnde Angebote zur Mittags-Wiesn, der Kindertag und Familientags-Angebote verführen zum Verweilen in dem gemütlichen, etwas altmodisch eingerichtetem Zelt – einer Mischung aus Landgasthof und Kaffeehaus – das eine kleine Oase der Stille im großen Trubel des Oktoberfests ist. Seit 1976 betreibt die Schiebl-Familie ihr schmuckes Wiesnzelt — und seither wurde an der Reservierungspolitik nichts geändert. Die Stammgäste rufen einen Tag vorher an und bekommen ihren Tisch, ansonsten kommt rein, wer Platz findet. Am Kindertag sind besonders viele Familien im Kaffeehaferl.

Der Klassiker ist „a Haferl mit Schlag“, neben ofenfrischem Apfelstrudel, Millirahmstrudel, Zwetschgenstrudel, Dampfnudel mit Vanillesauce, Ausgezogene, Torten und Kuchen und der Spezialität „Apfelkücherl“. Berühmt ist das Kaffeehaferl für seine süßen, bayerischen Schmankerl — und für den Hulk, das ist eine grüne Mischung aus Prosecco und Waldmeistersirup.

20170925_142617

Bodo’s Cafézelt

1993 eröffnete Konditormeister Bodo E. Müller „Bodo’s Cafézelt“. Mittlerweile sind die hausgemachten Konditoreispezialitäten weit über die Grenzen von München bekannt. Am Tage findet hier die ganze Familie eine Auszeit vom Wiesntrubel. Griabig ist es, wie der Münchner sagt – oder auf hochdeutsch: gemütlich. Am Abend wird Bodo’s Cafézelt zur Cocktailbar – jetzt herrscht hier ausgelassene Partystimmung und diverse Livebands heizen den Zeltbesuchern ordentlich ein.. Aber natürlich kann man sich auch an der süßen Vielfalt von Kuchen- und Torten bedienen, angefangen von den einzigartigen Tortenkreationen, die weit über die Grenzen bekannt sind, den leckeren Strudeln und seinen berühmten Kirschwasser- und Marmeladenkrapfen.

Am Tag ist Bodo’s Cafézelt mit seinen Naschereien der perfekte Anlaufpunkt für Familien, denn neben den berühmten Kirschwasser-Krapfen gibt es natürlich auch leckere Kinderkrapfen. Bodo’s Cocktail- und Champagnerbar mit Live-Band am Abend genießt inzwischen einen legendären Ruf. Die Stimmung ist freundlich, die Preise gehoben, das Publikum gemischt. Manchmal steigt der Bäckermeister sogar selbst auf die Bar, um mit den Barkeepern und seiner Luftgitarre eine Showeinlage zu präsentieren. Geöffnet hat Bodo’s Cafézelt bis 23:30 Uhr.

Käfer’s Wies’n-Schänke

Im Käferzelt, wie die Käfer Wiesn-Schänke im Volksmund genannt wird, feiert der Wiesn-Besucher nicht in einem klassischen Festzelt, sondern einem echt bayerischen Holzblockhaus. Es bietet seinen Gästen eine idyllische Atmosphäre im Stil eines Bauernhofs in den Alpen. Urig, gemütlich, wie auf einer Skihütte, mit aufwändigem Blumenschmuck und echten Antiquitäten dekoriert. Und die Party geht länger als der übliche Schankschluss: Im Käferzelt darf bis halb ein Uhr nachts gefeiert und Bier (oder Champagner) ausgeschenkt werden.

Ein begehrtes Souvenir gibt es in der Käfer Wiesn-Schänke zu kaufen: die berühmten Käfer Wiesn-Haferl, liebevoll verzierte Kaffeetassen. Sie werden sogar als Sammlerstücke gehandelt. Jedes Jahr zur Wiesn gibt es ein neues Modell! So kann man sich jeden Morgen beim ersten Kaffee freuen, denn: nach der Wiesn ist vor der Wiesn.

Bildrechte: Grafik von OpenClipart-Vectors auf Pixabay, Coffeenewstom; Quelle: Oktoberfest.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..