9-Euro-Ticket-Tours: ein besonderer Kaffeeplatz auf der Hopfenburg

Die Hopfenburg habe ich Euch ja gestern schon beschrieben: Der leicht erhöht liegenden Kernburg mit ihrem turmartigen Hauptbau, der schließlich in den Palas integriert wurde, und einer Kapelle war östlich ein großer Vorhof vorgelagert. Im Nordosten schützten zwei Abschnittsgräben und eine Vorburg die Veste, die an den anderen Seiten durch die Steilabfälle gesichert war. Die einfache Ringmauer ist noch nicht durch Turmbauten oder Bastionen bewehrt.

Der Grundriss der Kapelle ist heute noch gut erkennbar. Ob die Bresche rechts daneben gewollt war oder ein Zeichen des Verfalls ist, kann ich nicht sagen. Allerdings fällt mein Blick durch eben diese Lücke in der Mauer auf eine einladende Bank. Wenn das nicht ein Platz zum Kaffeetrinken ist, was dann? Also lasse ich mich nieder und packe meinen Mitbringkaffee aus. Zwar ist diese Ruine nicht so spektakulär, wie etwa die Burgen Eisenstein oder Hohenfreyberg, dafür ist es hier auch ruhiger.

Eines muss man den Herren Burgenbauern schon lassen: ein Gespür für die schönsten Aussichten hatten sie in jedem Fall. Auch, wenn das vielleicht doch eher strategischen, als ästhetischen Gesichtspunkten geschuldet war. Trotzdem schaut Euch bitte einmal diesen Ausblick an!

So genieße ich diesen ganz besonderen Kaffee-Moment. Jetzt macht sich der geringe Andrang bezahlt, schließlich habe ich in diesem Augenblick die ganze Allgäuer Bergkulisse für mich alleine. Die Sonne ist angenehm, ein leichter Wind weht von See herauf und bringt die Gerüche des Wassers, der Felder und Wiesen und der Wälder mit, die Vögel singen: perfekter kann dieser Moment nicht sein. Ich lasse das alles auf mich wirken. Nur mühsam reiße ich mich los. Schließlich will ich noch einmal nach Füssen und der Wetterbericht hat Gewitter angesagt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..