Toms Kaffee-Erinnerung: das Odeon in Zürich

Das Odeon am Züricher Limmatquai mit Blick auf den See war und ist eine der ersten Adresse für einheimische Größen, wie Emigranten. Schon Lenin verbrachte hier vor der Revolution, die sich gerade zum 100. Mal jährt, seine Zeit. Auch Benito Mussolini trank hier ebenso seinen Kaffee wie Albert Einstein. Während des Dritten Reiches gaben sich hier die die Klinke in die Hand, die mit Nazideutschland nichts zu tun haben wollten: Klaus Mann, Rolf Liebermann und Alfred Kerr finden sich ebenso in der prominenten Gästeliste, wie die Schweizer Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch, sowie James Joyce. 

20171030_161707

Eröffnet wurde das Café im Jugendstil bereits 1911, mit eigener Konditorei und Billardsalon. Im ersten Stock, ein wahres Grand Café. Schon früh stellte man das Odeon unter Denkmalschutz. Trotzdem musste es während der Zürich er Krawalle 1972 schließen. Zur Wiedereröffnung wurde das Café auf ein Drittel verkleinert. Der weitaus größere Teil ist heute eine Apotheke. Trotzdem darf man froh sein, dass zumindest ein Teil der Räume, in denen über 100 Jahre lang Geschichte geschrieben wurde, erhalten geblieben ist. 

20171030_172821

Es sind hauptsächlich Züricher, die das Grand Café Odeon heute besuchen. Und natürlich die modernen Emigranten auf Zeit, also Touristen wie ich. Obwohl verkleinert lässt es noch den Glanz der früheren Jahre erahnen. Roter Marmor als Boden, Marmor an Wänden und als Tischplatten. Dazu Kaffeehausmobiliar, eine klassische Bar und viele Jugendstilelemente. Das gesamte Ensemble lädt zu einer Zeitreise ein. Und wenn man sich mal denkt, ich saß vielleicht da, wo früher Einstein… also ein Bisschen was färbt hoffentlich ab. 

20171030_163509

 

Grand Café Odeon, Limmatquai 2, Zürich, Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 7:00 – 00:00 Uhr, Freitag 7:00 : 2:00 Uhr, Samstag 9:00 – 2:00 Uhr, Sonntag 9:00 – 0:00 Uhr.  

2 Gedanken zu “Toms Kaffee-Erinnerung: das Odeon in Zürich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..