Eiskaffee in vier coolen Varianten: Affogato

Die Tage sind heiß. Was könnte besser dazu passen, als ein erfrischender, kalter Kaffee? Pur, als cooles Mixgetränk oder klassisch mit Vanilleeis serviert – kalter Kaffee bietet eine Vielzahl an Rezeptideen mit dem extra Koffeinschub und ist die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen. Wir zeigen Euch, wie Ihr in nur wenigen Schritten Cold Brew Coffee zubereitet, einen erfrischenden Lavendel Latte auf Eis mixt oder einen klassischen Affogato serviert. Coffeenewstom stellt vier Varianten des kalten Muntermachers für den Sommer vor.

AFFOGATO

Zum Nachtisch oder als kleine Zwischenmahlzeit am Nachmittag – Affogato sorgt vor allem in den heißen Sommermonaten für eine willkommene Erfrischung. Am besten schmeckt der italienische Klassiker mit dunkelgerösteten, ausdrucksstarken Espresso-Bohnen, um sich die „Genuss-Show“ nicht vom Eis stehlen zu lassen.

Zubereitung

Für die Espressozubereitung eignet sich eine Espressokanne, ein Vollautomat oder eine Siebträgermaschine ideal.

1. Eine Tasse Espresso zubereiten.

2. Ein bis zwei Kugeln Vanille-Eis in ein Glas füllen

3. Den warmen Espresso darüber gießen – pronti, via!

Bildrechte und Quelle: Alois Dallmayr Kaffee oHG

2 Gedanken zu “Eiskaffee in vier coolen Varianten: Affogato

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..