Mit Kaffee gegen Mücken

Mückenplage am Balkon? Heute ist Sommeranfang und die lästigen Insekten können sich während der warmen Jahreshälfte auf dem heimischen Balkon oder im Garten zu einer wahren Plage entwickeln. Doch mit diesem einfachen Trick lassen sich diese Quälgeister ganz ohne Chemie vertreiben…

Mücken mögen nämlich den Geruch von Kaffee nicht. Um die geflügelten Blutsauger zu verscheuchen, genügen ein bis zwei Esslöffel gemahlenen Kaffee in einer feuerfesten Form. Jetzt muss das Kaffeepulver nur noch angezündet werden. Der Kaffee brennt zwar nicht, kokelt aber vor sich hin. Der Rauch und der damit verbundene Geruch schlägt die Biester in die Flucht – während Kaffeefreunde ihn natürlich als angenehm empfinden!

Coffeenewstom wünscht einen kaffeereichen und mückenfreien Sommer!

Quelle: Für Sie; Bildrechte: Bild von Bild von Mark Minge auf Pixabay.

6 Gedanken zu “Mit Kaffee gegen Mücken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..