illycaffè für hohen ethischen Standard erneut ausgezeichnet

Man kann durchaus sagen „schon wieder“: illycaffè, einer der führenden Anbieter von nachhaltigem Kaffee, wurde von Ethisphere als einer der 2022 World’s Most Ethical Companies ausgezeichnet. Und das schon zum zehnten Mal in Folge und als einziges italienisches Unternehmen. Insgesamt wurden 136 Unternehmen aus 22 Ländern und 45 Branchen geehrt. Die Auszeichnung erhalten Unternehmen, die außergewöhnliche Führungsqualitäten und Engagement für geschäftliche Integrität durch erstklassige Ethik-, Compliance- und Governance-Praktiken beweisen.

Unser Engagement für ethische Geschäftspraktiken gehört zum Erbe des Unternehmens seit seinen Anfängen. Wir setzen unseren Weg als Vorreiter für die gesamte Kaffeeindustrie fort, wobei Ethik ein wesentlicher Bestandteil unseres nachhaltigen Geschäftsmodells ist“, so Andrea Illy, Präsident und Vorsitzender von illycaffè S.p.A,. „Im zehnten Jahr zu den World’s Most Ethical Companies zu gehören und unsere jüngste Zertifizierung als B-Corp sind bedeutende Meilensteine für illy. Es ist aber zwingend notwendig, dass wir weiter vorankommen und uns das Ziel setzen, noch mehr zu erreichen, zum Beispiel Kohlenstoffneutralität und ein Katalysator für positive Maßnahmen zur Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels zu sein.

Timothy Erblich, CEO von Ethisphere: „Heute stehen die Führungskräfte der Wirtschaft vor der bisher größten Aufgabe, ethisch zu handeln, Rechenschaft abzulegen und Vertrauen zu schaffen, um einen positiven Wandel voranzutreiben. Die Preisträger der World’s Most Ethical Companies und ihr Engagement für Integrität, Nachhaltigkeit, Governance und Gemeinschaft inspirieren uns immer wieder. Herzlichen Glückwunsch an illycaffè für die Auszeichnung im zehnten Jahr in Folge.

Das Bewertungsverfahren der World’s Most Ethical Companies basiert auf dem Ethics Quotient von Ethisphere und umfasst mehr als 200 Fragen zu Kultur, Umwelt- und Sozialpraktiken, Ethik- und Compliance-Aktivitäten, Unternehmensführung, Vielfalt und Initiativen zur Unterstützung einer starken Wertschöpfungskette. Das Verfahren dient als Rahmen für die Erfassung und Kodifizierung der führenden Praktiken von Unternehmen in unterschiedlichen Branchen weltweit.

Bildrechte und Quelle: illycaffè, ots, ots.at, Pressemeldung OTS0157. Das Portraitfoto zeigt Andrea Illy, Präsident und Vorsitzender von illycaffè S.p.A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..